pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ liefert neue, auf Grünlaugentechnologie basierende Halbzellstofflinie an SCG Paper, Thailand

ANDRITZ liefert neue, auf Grünlaugentechnologie basierende Halbzellstofflinie an SCG Paper, Thailand

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von SCG Paper, einem der führenden Verpackungspapierhersteller Asiens, den Auftrag zur Lieferung einer Halbzellstofffaserlinie für das Werk Wangsala, Thailand.

Die Eukalyptus-Faserlinie ist für eine Kapazität von 240 admt/d ausgelegt und wird Zellstoff für die Herstellung von Kraftliner und Wellenstoff erzeugen. Die Inbetriebnahme ist für das 4. Quartal 2015 geplant.

Der ANDRITZ-Halbzellstoffprozess basiert auf Grünlaugentechnologie. Dank Niedrigtemperatur-Druck-Refinermahlung im Mittelkonsistenzbereich und nachfolgenden Niedrigkonsistenz-Refinern wird hochqualitativer Halbzellstoff kostengünstig und mit geringem Energieeinsatz erzeugt. Die ANDRITZ-Faserwäsche ist an die spezifische Zellstoffqualität angepasst und ermöglicht zusätzlich hohe Wasch-effizienz sowie niedrigen Chemikalienverbrauch.

Der Auftrag umfasst die komplette Halbzellstofffaserlinie einschließlich Hackschnitzelwäscher, Hack-schnitzelimprägnierung und Kocherbeschickung mit einem ANDRITZ-MSD Impressafiner, kontinuierlicher Kocher, Mittelkonsistenz-Druck-Refiner 1CP, Braunstoffwäsche mit einem DD-Wäscher (Drum Displacer) sowie Niedrigkonsistenzmahlung mit TwinFlo-Refinern zur Optimierung der Zellstoffeigenschaften.

Es ist dies bereits der zweite Auftrag von SCG Paper an ANDRITZ innerhalb eines Jahres (2013 wurde die Lieferung einer Faserlinie für gebrauchte Papier- und Kartonverpackungen sowie einer Rejekt-Aufbereitungsanlage beauftragt). SCG Paper produziert in Thailand, Vietnam und auf den Philippinen jährlich rund 1,9 Millionen t Verpackungspapier, das nach internationalen Umweltstandards zertifiziert ist.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten internationalen Technologiekonzerns, der rund 23.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt. Die ANDRITZ-GRUPPE zählt in allen ihren vier Geschäftsbereichen zu den Weltmarktführern. Diese Position zu festigen und weiter auszubauen gehört zu den übergeordneten strategischen Zielen. Gleichzeitig soll die Fortsetzung des langfristigen, profitablen Wachstums sichergestellt werden.

ANDRITZ PULP & PAPER
Der Geschäftsbereich ist ein weltweit führender Anbieter von Anlagen, Systemen und Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papier-maschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert Modernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Wartung und Instandhaltung sowie Maschinentransfer und Gebrauchtanlagen. Dem Geschäftsbereich zugeordnet sind auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Produktionstechnologien für Biotreibstoffe der zweiten Generation und für Biomassepelletierung, Biomassetorrefizierung, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff, Kunststoff¬folien und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

ANDRITZ blow-line refiner: low-cost production of high-quality semi-chemical pulp at low energy input.
ANDRITZ-Druck-Refiner: kostengünstige Produktion von hochqualitativem Halbzellstoff bei geringem Energieeinsatz
© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release and photo ZIP : 1,6 MB