Patterning flushable wipe_RBG_238
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • CINTE 2014: ANDRITZ präsentiert gesamtes Technologiespektrum für Vliesstoffe und technische Textilien

CINTE 2014: ANDRITZ präsentiert gesamtes Technologiespektrum für Vliesstoffe und technische Textilien

ANDRITZ (Wuxi) Nonwoven, China, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, präsentiert auf der CINTE Techtextil 2014 vom 24. bis 26. September in Shanghai neueste Technologien und Serviceleistungen für Vliesstoffe und technische Textilien (Halle E07, Stand C02).

Mit eigener Montagehalle, einem Servicezentrum mit Walzenreparaturwerkstätte und einem Technikum mit Nadelvlies-Pilotanlage ist der ANDRITZ Nonwoven-Standort in Wuxi ein Komplettanbieter für die Vliesstoffindustrie in Asien. Die ANDRITZ-Systeme integrieren die Vorteile unterschiedlicher Technologien und liefern im Rahmen eines globalen Netzwerks verlässliche Lösungen für alle Vliesstoffbereiche – von Hygieneartikeln, Geotextilien und Beschichtungsträgern über Filtration bis hin zu Anwendungen für die Automobilindustrie. In der neuen Werkstätte werden komplette Linien und Einzelmaschinen vor der Auslieferung an den Kunden vormontiert. Schlüsselkomponenten wie Kreuzleger, Krempel, Vliesstrecken, Nadelmaschinen und Wasserstrahlverfestigungsanlagen werden lokal gefertigt. Die ANDRITZ aXcess-Linien, die in Wuxi gefertigt und montiert werden, fokussieren auf mittlere Produktionskapazitäten und enthalten die bewährte Technologien von ANDRITZ Asselin-Thibeau, ANDRITZ Perfojet und ANDRITZ Küsters. Speziell für die aXcess-Serie liefert ANDRITZ (Wuxi) Nonwoven auch Komponenten zur Faseröffnung und -mischung (in Kooperation mit dem auf diesen Bereich spezialisierten französischen Unternehmen Laroche).

Im Technikum können auf einer aXcess Nadelvlies-Pilotanlage mit A30-Nadelmaschine Kundenversuche durchgeführt werden, für Produktentwicklungen steht ein Labor für Materialtests zur Verfügung. Basierend auf dem umfassenden Know-how von ANDRITZ werden auch Originalersatzteile und rasche Service-leistungen angeboten. Ein weiterer Fokus liegt auf Workshops und Schulungen für asiatische Kunden: So können Kunden sich vor Ort mit den ANDRITZ-Technologien vertraut machen, um die bestmögliche Leistung ihrer Anlagen zu sichern. Das neue Walzenservicezentrum umfasst einen Prüfstand und Schleifmaschinen – hier können alle Walzentypen für Vliesstoff-, Textil- und Papierverfahren repariert, überholt und modernisiert werden.


– End –

Die ANDRITZ-GRUPPE
Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten internationalen Technologiekonzerns, der rund 23.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt. Die ANDRITZ-GRUPPE zählt in allen ihren vier Geschäftsbereichen zu den Weltmarktführern. Diese Position zu festigen und weiter auszubauen gehört zu den übergeordneten strategischen Zielen. Gleichzeitig soll die Fortsetzung des langfristigen, profitablen Wachstums sichergestellt werden.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release and photo ZIP : 10,9 MB