pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ nimmt Papiermaschine bei Naberezhnye Chelny Paper Mill, Russland, nach Umbau erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ nimmt Papiermaschine bei Naberezhnye Chelny Paper Mill, Russland, nach Umbau erfolgreich in Betrieb

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat die Papiermaschine PM K-28 bei ZAOR „Narodnoye Predpriyatie Naberezhnye Chelny Paper Mill named after S.P. Titov“, Russland, nach einem großen Umbau erfolgreich in Betrieb genommen.

Bereits am zweiten produzierten Tambour war verkaufsfähiges Papier. Die Maschine hat eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 800 m/min bei einer Breite von 4,75 m und produziert Test- und Kraftliner.

ANDRITZ hat im Rahmen des Umbaus zwei neue Stoffaufläufe (PrimeFlow SW) mit PrimeProFiler-Verdünnungswasserregelung und zwei PrimeForm-Langsiebe geliefert sowie eine neue Presse mit einer PrimePress X-Schuhpresse in der zweiten Position installiert. Ein Bahnstabilisierungssystem PrimeRun M und ein neues QCS-System waren ebenso Bestandteil des Umbaus wie zwei neue Konstantteile und ein Ausschuss-Pulper. Um die Effizienz weiter zu steigern, wurden neue Prozesspumpen von ANDRITZ installiert.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten internationalen Technologiekonzerns, der rund 24.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf der ganzen Welt. Die ANDRITZ-GRUPPE zählt in allen ihren vier Geschäftsbereichen zu den Weltmarktführern. Diese Position zu festigen und weiter auszubauen gehört zu den übergeordneten strategischen Zielen. Gleichzeitig soll die Fortsetzung des langfristigen, profitablen Wachstums sichergestellt werden.

ANDRITZ PULP & PAPER
Der Geschäftsbereich ist ein weltweit führender Anbieter von Anlagen, Systemen und Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papier-maschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert Modernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Wartung und Instandhaltung sowie Maschinentransfer und Gebrauchtanlagen. Dem Geschäftsbereich zugeordnet sind auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Produktionstechnologien für Biotreibstoffe der zweiten Generation und für Biomassepelletierung, Biomassetorrefizierung, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff, Kunststofffolien und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release ZIP : 143 KB