ANDRITZ liefert komplette Nadelvlieslinie für AUTOTECH Nonwovens, Indien
Patterning flushable wipe_RBG_238

ANDRITZ liefert komplette Nadelvlieslinie für AUTOTECH Nonwovens, Indien

ANDRITZ Asselin-Thibeau, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, erhielt von AUTOTECH Nonwovens, Indien, den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Nadelvlieslinie für die flexible Produktion von Vliesstoffen zum Einsatz in der Automobilindustrie, in der Filtration und als Beschichtungsträger. Dies ist die erste komplette Nadelvlieslinie, die ANDRITZ nach Indien liefert. Die Inbetriebnahme der Anlage und Einschulung des Personals sind für Mitte 2016 geplant.

Die ANDRITZ-neXline-Nadelvliestechnologie ist für hohe Produktionskapazitäten ausgelegt und integriert Faseröffnung und -mischung, Zufuhrschacht, Krempel, Kreuzleger, Streckwerk, Nadelfilzmaschine und Wickeltechnologie. Der gesamte Prozess wird von dem geschlossenen Kreislaufsystem ProDyn gesteuert und erfüllt höchste Profilanforderungen. Die äußerst zuverlässige ANDRITZ-Nadelvliestechnologie wird den höchsten Qualitätsansprüchen gerecht.

AUTOTECH Nonwovens mit Sitz im Bundesstaat Gujarat, einem Zentrum der Automobilbranche, ist einer der führenden Lieferanten von hochwertigen Vliesstoffen für die indische Fahrzeugindustrie. Gemäß indischen Quellen ist die Anlage von ANDRITZ die erste integrierte Nadelvlieslinie aus einer Hand seit mehr als sieben Jahren, die ein indisches Unternehmen aus Europa bezieht. Die Verwendung der hochwertigen ANDRITZ-Nadelvliestechnologie wird zu einer deutlichen Erweiterung der in Indien verfügbaren technischen Textilien aus Vliesstoff führen.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE 
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit knapp 25.000 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

Das Team von ANDRITZ Asselin-Thibeau mit M. Shah und M. Desai von AUTOTECH Nonwovens bei den Versuchen in Elbeuf

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release ZIP : 108 KB