ME-portalimage-loop1

ANDRITZ liefert schlüsselfertige Glüh- und Beizlinie für Kaltband an Acerinox, Spanien

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt vom Edelstahlproduzenten Acerinox Europa den Auftrag zur Lieferung einer schlüsselfertigen Glüh- und Beizlinie für Kaltband für das Werk Campo de Gibraltar, Los Barrios, Spanien.

Die Linie wird Flacherzeugnisse aus Edelstahl, wie zum Beispiel Qualitätsbänder der Oberflächenkategorien 2D und 2B, herstellen und eine Jahreskapazität von 300.000 Tonnen aufweisen. Die Produktion des ersten Bundes ist für das 3. Quartal 2017 geplant.

Der Lieferumfang von ANDRITZ METALS umfasst auch das Dressiergerüst und die Richtmaschine, die Automatisierung und Elektrik sowie die Instrumentierung. Dieser Auftrag bestätigt erneut die langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ANDRITZ und Acerinox.

– Ende –


Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit knapp 25.000 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

ANDRITZ METALS
ANDRITZ METALS ist über den Schuler-Konzern, an dem ANDRITZ über 95% hält, Technologie- und Weltmarktführer in der Metallumformung. Schuler liefert Pressen, Automationslösungen, Werkzeuge, Verfahrens-Know-how und Dienstleistungen für die gesamte Metall verarbeitende Industrie. Zu den Kunden gehören Automobilhersteller und -zulieferer sowie Unternehmen aus der Schmiede-, Hausgeräte-, Verpackungs-, Energie- und Elektroindustrie. Schuler ist auch führend auf dem Gebiet der Münzprägetechnik und realisiert Systemlösungen in der Luft-, Raumfahrt- und Eisenbahnindustrie. Darüber hinaus ist ANDRITZ METALS einer der weltweit führenden Lieferanten von kompletten Linien für die Herstellung und Weiterverarbeitung von Kaltband aus Edelstahl, Kohlenstoffstahl, Aluminium und Nichteisenmetall. Die Linien umfassen Anlagen zum Kaltwalzen, zur Wärmebehandlung, Oberflächenveredelung, Bandbeschichtung und -veredelung, zum Stanzen und Tiefziehen sowie zum Regenerieren von Beizsäuren. Zusätzlich liefert der Geschäftsbereich schlüsselfertige Industrieofenanlagen für die Stahl-, Kupfer- und Aluminiumindustrie sowie Schweißsysteme für die Metall verarbeitende Industrie.

ANDRITZ METALS liefert eine schlüsselfertige Glüh- und Beizlinie für Kaltband.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release and photo ZIP : 10,1 MB