Patterning flushable wipe_RBG_238

ANDRITZ Nonwoven stellt neueste Innovationen auf der IDEA16 in Boston vor

ANDRITZ Nonwoven, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, wird auf der IDEA16, der wichtigsten Messe für die Vliesstoff-Industrie in den USA (3. bis 5. Mai 2016 in Boston, Stand 801), seine neuesten Innovationen präsentieren. Ob Trockenvlies, Nassvlies, Spunbond, Spunlace oder Nadelvlies: ANDRITZ Nonwoven bietet hauseigene, integrierte Lösungen – von der Vliesbildung bis zur Veredelung.

ANDRITZ neXcal quadriga Thermobonding-Kalander: Höhere Kapazität, Prozessstabilität und Produktqualität
In einem sich ständig verändernden Hygieneartikel-Markt ist eine Vielzahl neuer Gravurmuster als Reaktion auf erhöhte Ansprüche an Oberflächenstrukturen und Vliesstoffeigenschaften eine große Herausforderung an die Flexibilität der Vliesstoffhersteller. Das herausragende, neue 5-Walzen-Kalanderkonzept ist ein Meilenstein in Bezug auf Steigerung von Kapazität, Prozessstabilität und Produktqualität. Der neXcal quadriga von ANDRITZ Küsters ist mit der bewährten Hot S-Roll und vier Prägewalzen mit vollautomatischem Produktionswechsel ausgestattet.

Neue Lösungen für die nachhaltige und leistungsstarke Produktion von ultraleichten Vliesen 
Da der heutige Markt für Hygieneartikel leichtere Spunlace-Vliesstoffe mit perfekter Gleichmäßigkeit verlangt, entwickelte ANDRITZ Perfojet neue Lösungen für die Produktion von ultraleichten Vliesstoffen. Dank seines hauseigenen, breit gefächerten Prozesswissens rund um trocken gelegtes Vlies (Drylaid) und Wasserstrahlverfestigung kann ANDRITZ die ideale Kombination der Isoweb TT Krempel und der Jetlace-Wasserstrahlverfestigungseinheit anbieten – die zurzeit führende technische Lösung für die Veredelung von ultraleichten Spunlace-Produkten bei sehr hoher Geschwindigkeit. Vliesstoffhersteller können so ein Gewicht von 20 g/m² und darunter für ihre ultraleichten Spunlace-Vliesstoffe erzielen.

Neben höchster Produktivität ist auch die Nachhaltigkeit ein ständiger Impulsgeber für weitere Entwicklungen bei ANDRITZ Nonwoven. Als Experte im Engineering von Gesamtlinien entwickelte ANDRITZ Technologien, die erheblich zur Senkung des Energieverbrauchs und der Abfallmenge beitragen und gleichzeitig die Spunlace-Produktivität auf höchstem Niveau halten. Die Vorbefeuchtungseinheit, das Design der Düsenbalken, das neXecodry-System für die Trocknung, die Filtration für die Wasserrückgewinnung oder die kompakte Bauweise sind Vorteile, die nur die ANDRITZ neXline spunlace bieten kann.

Kosteneffiziente, flexible, verlässliche und robuste Nadelvlies-Linien 
ANDRITZ bietet kosteneffiziente, flexible, verlässliche und robuste, schlüsselfertige Nadelvlies-Linien – von der Faseröffnung und -mischung bis zum Wickler. Das neXline needlepunch-Portfolio deckt ein breites Spektrum an Endanwendungen ab, wie Geotextilien, Anwendungen für die Automobilindustrie, Filtration, Dachpappe und Beschichtungsträger.

Die neXline needlepunch eXcelle-Serie ermöglicht individuelle Lösungen für Vliesstoffhersteller, um bei einer Produktionskapazität zwischen 4.500 und 9.000 Tonnen jährlich ihre Anforderungen hinsichtlich Gleichmäßigkeit des Gewichts, Zugfestigkeit und Homogenität zu erfüllen. ANDRITZ Asselin-Thibeau unterstützt seine Kunden bei der technischen Konfiguration der Linien und liefert das dazugehörige Service, um die Leistung der Linien zu optimieren.

ANDRITZ Nonwoven in Nordamerika gut aufgestellt
Im wachsenden US-amerikanischen Markt für Einwegartikel und Gebrauchsgüter mit vielen Schlüsselkunden ist ANDRITZ im Vertrieb von Neumaschinen sowie im Servicebereich durch seine lokale Niederlassung in Spartanburg, South Carolina, gut vertreten. US-Kunden profitieren von einem hochqualifizierten Verkaufsteam, schnellem und verlässlichem Service durch erfahrene Außendienst- und Prozesstechniker sowie einer großen Auswahl an ANDRITZ-Originalersatzteilen vor Ort. Besonders hervorzuheben ist das Walzenservicezentrum, das auf Reparatur, Überholung und Sanierung aller Walzentypen spezialisiert ist. Qualifizierte Außendienstmitarbeiter, Ersatzteilspezialisten und im Werk geschulte Fachkräfte für Drylaid- und Nadelvliestechnologien von ANDRITZ Asselin-Thibeau runden das Team von ANDRITZ Küsters ab: Sie bilden eine Task Force mit umfangreicher Erfahrung, die über eine 24-Stunden-Hotline erreichbar ist und deren Serviceleistungen eine lange Lebensdauer für alle ANDRITZ-Vliesstofftechnologien sicherstellen.


– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 24.500 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

ANDRITZ neXcal quadriga

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Download
  • Press release and photo ZIP : 13,6 MB