pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ modernisiert Flockentrocknung für Rottneros Bruk AB, Schweden: Erhöhung der Trocknungskapazität um mehr als 50%

ANDRITZ modernisiert Flockentrocknung für Rottneros Bruk AB, Schweden: Erhöhung der Trocknungskapazität um mehr als 50%

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Rottneros Bruk AB den Auftrag zur Modernisierung der CTMP-Trocknungslinie im Werk Rottneros, Schweden. Durch die Aufrüstung wird die Kapazität des Flockentrockners um mehr als 50% gesteigert, gleichzeitig wird der spezifische Wärmeverbrauch reduziert. Die Anlage wird voraussichtlich im 4. Quartal 2016 in Betrieb gehen.

ANDRITZ liefert eine maßgeschneiderte Modernisierungslösung, die eine neue Trocknungsstufe, neue Zyklone sowie auch die komplette Montage der mechanischen Ausrüstung umfasst. Die neu entwickelten Zyklone entsprechen den höchsten Umweltstandards, wodurch die Emissionen auf ein Minimum reduziert werden.

„Ziel dieser Investition ist es, die Produktionskapazität zu erhöhen und gleichzeitig den Energieverbrauch unseres CTMP-Flockentrockners zu senken. Wir haben mit ANDRITZ schon seit vielen Jahren eine dauerhafte und sehr gute Zusammenarbeit. Das war ein guter Grund, uns für ANDRITZ als Lieferant bei diesem Projekt zu entscheiden“, sagt Nils Hauri, Produktionsleiter im Werk Rottneros.

Rottneros betreibt in Schweden zwei Zellstoffwerke mit einer Gesamtproduktionskapazität von fast 350.000 Tonnen. Das Modernisierungsvorhaben wird dem Unternehmen ermöglichen, seine Produktion im Werk Rottneros deutlich zu erhöhen.


– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 24.500 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ PULP & PAPER ist ein weltweit führender Anbieter von Anlagen, Systemen und Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert Modernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Wartung und Instandhaltung sowie Maschinentransfer und Gebrauchtanlagen. Dem Geschäftsbereich zugeordnet sind auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Download press release ZIP : 178 KB