Patterning flushable wipe_RBG_238

ANDRITZ liefert drei Produktionslinien für Vliesstoffe an Mogul, Türkei

ANDRITZ Nonwoven, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, erhielt von Mogul drei Aufträge zur Lieferung von zwei kompletten Spunlace-Produktionslinien und einer Spunjet-Produktionslinie (Kombination aus Spunlaid- und Wasserstrahlverfestigungsverfahren). Mogul zählt zu den führenden türkischen Vliesstoffherstellern und beliefert vorwiegend internationale Kunden. Die Lieferung aller drei Vliesstofflinien ist noch für 2016 geplant.

Eine der beiden ANDRITZ neXline Spunlace-Linien wird im neuen Mogul-Werk in Luleburgaz, Türkei, installiert. Um eine große Vielfalt an Endanwendungen, beispielsweise im Automobil-Bereich, für Kunstleder, trockene Reinigungstücher oder Dachbahnen, zu ermöglichen, wird diese Linie mit kreuzgelegter Anordnung ausgeführt. Des Weiteren wird Mogul in Luleburgaz eine Spunjet-Linie für die Produktion technischer Vliesstoffe aus aufspaltbaren BiCo-Filamenten einsetzen.

Die zweite komplette Spunlace-Linie wird an das neue Mogul-Werk in Gray Court, South Carolina, USA, geliefert. Die mit einer Inline-Krempel ausgestattete Linie wird bei sehr hoher Geschwindigkeit leichte Vliesstoffe für Anwendungen in den Bereichen Medizin und Hygiene (beispielsweise für Feuchttücher) produzieren. Dank dieser neuen Investition wird Mogul seine Kunden in Nordamerika besser bedienen können.

Die drei Vliesstofflinien enthalten die neuesten Innovationen von ANDRITZ Nonwoven, beispielsweise das energiesparende neXecodry-System, und werden es Mogul ermöglichen, mit einer großen Auswahl an innovativen Vliesstoffen am Markt einen Schritt voraus zu sein.


– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 24.500 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

ANDRITZ neXline Spunlace-Linie mit Kreuzleger für die Herstellung technischer Vliesstoffe

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Download
  • Press release and photo ZIP : 4,8 MB