pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ nimmt zwei umgebaute Schneckenpressen bei Metsä Board Joutseno erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ nimmt zwei umgebaute Schneckenpressen bei Metsä Board Joutseno erfolgreich in Betrieb

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat nach erfolgtem Umbau eine weitere Schneckenpresse für Metsä Board am Standort Joutseno, Finnland, wieder in Betrieb genommen. Dieses Projekt folgte dem Umbau einer anderen Schneckenpresse für Metsä Board Joutseno, der Ende 2016 erfolgreich abgeschlossen wurde.

Im Rahmen des Umbaus der beiden Schneckenpressen (# 21 und # 22) installierte ANDRITZ jeweils eine neue Niedrig-Energie-Schneckenwelle mit dem bewährten LESS-Design (LESS: Low Energy Screw Shaft) sowie geteilte, gerillte Siebkörbe für die Mitteldruckzone, um das Betriebsfenster der Presse zu erweitern und dadurch die Produktion zu erhöhen. Das LESS-Design erzeugt eine neue Druckkurve, die einen höheren Durchsatz bei gleicher installierter Motorleistung ermöglicht.

Diese Schneckenpressenumbauten sind Teil einer schrittweisen Optimierung des Prozesses für die Erzeugung von gebleichtem, chemo-thermomechanischem Holzstoff (BCTMP: bleached chemi-thermomechanical pulp), mit dem Ziel die Verfügbarkeit der Anlage zu verbessern. Presse # 21 kommt als Waschpresse zum Einsatz, Presse # 22 wird als zweite Stufe in der Wäsche eingesetzt.

Metsä Board ist ein führender europäischer Erzeuger von hochwertigen Kartonsorten aus Frischfaserzellstoff, wie Faltschachtelkarton, Karton für Lebensmittelverpackungen und weißem Testlinerkarton. Das Unternehmen ist Teil der finnischen Metsä Group, die in der Holzindustrie tätig ist und Niederlassungen in 30 Ländern hat. Der Standort Joutseno produziert BCTMP für die Kartonfabriken von Metsä Board und verfügt über eine Produktionskapazität von 320.000 Jahrestonnen.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Automatisierung sowie das Servicegeschäft. Darüber hinaus ist der internationale Konzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.400 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt über 250 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ PULP & PAPER ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Schneckenpresse

Schneckenpresse # 21 bei Metsä Board Joutseno nach dem Umbau durch ANDRITZ.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,7 MB