ANDRITZ-Spunlace-Linie mit Kreuzleger für Phoenix, China, erreicht erfolgreich die volle Kapazität
Patterning flushable wipe_RBG_238
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Nonwoven und Textil
  • ANDRITZ-Spunlace-Linie mit Kreuzleger für Phoenix, China, erreicht erfolgreich die volle Kapazität

ANDRITZ-Spunlace-Linie mit Kreuzleger für Phoenix, China, erreicht erfolgreich die volle Kapazität

2018/05/25

Die von ANDRITZ an Hangzhou Xiaoshan Phoenix Textile Co., Ltd. gelieferte Spunlace-aXcess-Linie mit Kreuzleger für das Werk in Xiaoshan (Provinz Zhejiang) erreichte erfolgreich die volle Kapazität.

Diese Linie ist speziell für die Produktion leichter Produkte von 30 bis 100 gsm für den Feuchttücher- und Hygienemarkt vorgesehen. Die Produktionsgeschwindigkeit dieser ANDRITZ-Spunlace-Linie beträgt bis zu 100 m/min.

Im Lieferumfang enthalten waren:

  • Die kompletten Faseröffnungs- und Mischungsmaschinen,
  • zwei aXcess-Krempeln,
  • ein Profile-Kreuzleger,
  • eine Vliesstrecke,
  • eine Jetlace Avantage-Wasserstrahlverfestigungsmaschine sowie
  • ein neXdry-Durchströmtrockner inklusive eines neXecodry-Systems zur Energieeinsparung.

Die ANDRITZ-Ausrüstungen unterstützen Hangzhou Xiaoshan Phoenix Textile dabei, die Betriebskosten durch verschiedene bewährte Energieeinsparungskonzepte zu senken.

Hangzhou Xiaoshan Phoenix Textile wurde 2001 gegründet und ist ein schnell wachsendes, chinesisches Unternehmen, das auf die Produktion verschiedener Textilprodukte spezialisiert ist. Mit Fokus auf Japan, Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten liefert das Unternehmen weltweit erstklassige Feuchttücher, Gesichtsmasken sowie andere Hygieneprodukte in der Vliesstoffindustrie.

– Ende –

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie für kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette von innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist der internationale Technologiekonzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung sowie Verlässlichkeit und Integrität sind die zentralen Werte, denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit über 160 Jahren Erfahrung, 25.800 Mitarbeitern und über 250 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Spunlace-Linie mit Kreuzleger für die Herstellung leichter Produkte.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 522 KB