pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ erhielt von Stora Enso einen Großauftrag für einen umfangreichen Umbau in Finnland

ANDRITZ erhielt von Stora Enso einen Großauftrag für einen umfangreichen Umbau in Finnland

2019/06/26

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Stora Enso Aufträge zur Lieferung von Produktionstechnologien und Schlüsselausrüstungen für den Umbau der Faserlinie und der Zellstofftrocknungsanlage sowie zur Modernisierung der Stoffaufbereitung im Werk Oulu, Finnland.

Die Inbetriebnahme ist für das 4. Quartal 2020 geplant.

Der Auftrag ist Teil des Projekts von Stora Enso, die bestehenden Produktionsausrüstungen für Feinpapier für die Produktion von Wellpapperohpapier auf Basis von Kraftliner aus Frischfasern umzubauen sowie die Kapazität der Zellstofffabrik und der Zellstofftrocknungsanlage zu erhöhen. Typische Endanwendungen von Kraftliner sind Verpackungen, die hohe Festigkeit, Qualität und Reinheit erfordern, wie beispielsweise für Lebensmittel, Obst und Gemüse sowie Schwergutverpackungen.

„Durch den Umbau des Werks Oulu wird es Stora Enso möglich sein, seine Position im wachsenden Verpackungsmarkt weiter zu verbessern und dabei auch einen großen Schritt vorwärts zu machen. ANDRITZ verfügt über umfangreiche Erfahrung bei ähnlichen Umbauten, und dessen starke Position bei der Zellstofftrocknung war auch ein entscheidender Faktor bei der Wahl zum Lieferanten“, erklärt Ari Saarnio, Projektdirektor, Stora Enso Oulu.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE

ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung, Partnerschaft sowie Verlässlichkeit und Integrität sind zentrale Werte für ANDRITZ. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, 29.000 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und saugfähigen Hygieneprodukten, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Im Werk Oulu von Stora Enso wird ANDRITZ die bestehende Faserlinie für die Produktion von ungebleichtem Zellstoff mit hoher Kappa-Zahl sowie den Zellstofftrockner umbauen und die Stoffaufbereitung modernisieren.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presseinformation und Foto ZIP : 3,8 MB