pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ nimmt erfolgreich neue Tissueproduktionslinie mit Schuhpresse und Stahlzylinder in Betrieb

ANDRITZ nimmt erfolgreich neue Tissueproduktionslinie mit Schuhpresse und Stahlzylinder bei Africaine Paper Mills, Algerien, in Betrieb

2019/08/12

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ nahm die an Africaine Paper Mills (APM), Algerien, gelieferte PrimeLineCOMPACT-Tissueproduktionslinie, inklusive Stoffaufbereitung, erfolgreich in Betrieb.

Die energieeffiziente ANDRITZ-Tissuemaschine mit einer Auslegungsgeschwindigkeit von 2.100 m/min sowie einer Arbeitsbreite von 2,85 m produziert Tissuepapier für hochwertige Gesichtstücher, Toilettenpapier und Papierhandtücher. Die Maschine ist mit der neuesten ANDRITZ-Schuhpressentechnologie PrimePress XT Evo ausgestattet. Mit hocheffizientem Design, verbesserter Entwässerung und verringertem thermischen Trocknungsbedarf minimiert die Schuhpresse den Energieverbrauch. Zudem ermöglicht der 16-Fuß-PrimeDry-Stahlzylinder eine hohe Trocknungskapazität.

Das Stoffaufbereitungssystem besteht ebenfalls aus höchst energieeffizienter Ausrüstung, wie zum Beispiel dem FibreSolve FSV Stoffauflöser mit innovativem Rotor, den bewährten TwinFlo-Doppelscheiben-Refinern sowie ModuScreen HBE Stoffauflaufsortierer für den Konstantteil.

Der Lieferumfang beinhaltete auch die Faserrückgewinnung und Ausschussaufbereitung.

„Die Inbetriebnahme war sehr erfolgreich, und die Zusammenarbeit mit ANDRITZ verlief sehr gut. Es ist die erste Tissuemaschine für APM, und wir sind stolz auf das erste Papier am Roller. Für uns ist Papierqualität mit Energieeffizienz von höchster Bedeutung. Die Kombination eines Stahlzylinders mit einer Schuhpresse ermöglicht effizientes Trocknen mit erheblichen Energieeinsparungen“, sagt Ziad Haffar, General Manager, Africaine Paper Mills (APM).

Africaine Paper Mills (APM) ist ein innovativer Papierproduzent, gegründet von Personen mit langjähriger und fundierter Erfahrung in der Papierindustrie. Der Ausbauplan umfasst Papierfabriken in mehreren Ländern der MENA-Region (Naher Osten und Nordafrika).

Die erfolgreiche Inbetriebnahme bestätigt erneut die starke Position von ANDRITZ als einer der weltweit führenden Lieferanten kompletter Linien, Schlüsselkomponenten und Serviceleistungen für die Tissueproduktion.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, rund 29.600 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Erfolgreiche Inbetriebnahme der ANDRITZ-PrimeLineCOMPACT-Tissueproduktionslinie
bei Africaine Paper Mills in Algerien.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 939 KB