pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ nimmt erfolgreich umgebaute Papiermaschine bei PJSC Kyiv Cardboard and Paper Mill, Ukraine, in Betrieb

ANDRITZ nimmt erfolgreich umgebaute Papiermaschine bei PJSC Kyiv Cardboard and Paper Mill, Ukraine, in Betrieb

2019/08/27

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat die Inbetriebnahme der umgebauten Papiermaschine BM1 bei PJSC Kyiv Cardboard and Paper Mill am Standort Obukhiv, Ukraine, erfolgreich abgeschlossen.

Der Umbau der Verpackungspapiermaschine beinhaltete die Aufrüstung der Pressen- und Kalandersektion sowie die Erweiterung der bestehenden Automatisierung. Um die Maschinenkapazität und die Papier-Oberflächeneigenschaften zu verbessern, versetzte ANDRITZ die bestehende Presse von der zweiten auf die dritte Position und baute eine neue PrimePress X Schuhpresse auf der zweiten Position ein. Dank des speziellen Schuh-Designs ermöglicht die PrimePress X eine sanfte Entwässerung und Reduktion des Energieverbrauchs. In der Kalandersektion wurde ein neuer PrimeCal Hard hardnip Kalander eingebaut, um ein konstantes Dickenquerprofil, Volumenskontrolle und exzellente Oberflächenqualität zu ermöglichen.

Die BM1 hat eine Auslegungsgeschwindigkeit von 800 m/min, eine Arbeitsbreite von 4,2 m und produziert White Top Liner, Faltschachtelkarton und Testliner in einem Grammaturbereich von
125 bis 420 g/m². Die umgebaute BM1 wurde reibungslos – und gemäß Zeitplan – wieder in Betrieb genommen und erzielte umgehend die zugesagten Garantiewerte betreffend Trockenheit, Volumen und Glätte.

PJSC Kyiv Cardboard and Paper Mill, Teil der Austrian Pulp Mill Holding, ist einer der größten europäischen Produzenten von Pappe und Papier. Am Standort Obukhiv wird rezykliertes Papier als Rohmaterial für die Produktion verwendet.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, 29.600 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Karton und Tissuepapier, die Leimung, Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel für die Energieerzeugung, Gasifizierungs- und Rauchgasreinigungsanlagen, Verfahren und Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und saugfähigen Hygieneprodukten, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

ANDRITZ_PrimePressX

ANDRITZ PrimePress X Schuhpresse für sanfte Entwässerung und Volumeneinsparungen.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,5 MB