pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ liefert drei Papiermaschinen-Konstantteile an Hamburger Rieger in Deutschland

ANDRITZ liefert drei Papiermaschinen-Konstantteile an Hamburger Rieger in Deutschland

2019/09/03

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von der Hamburger Rieger GmbH, Papierfabrik Spremberg, den Auftrag zur Lieferung von drei Papiermaschinen-Konstantteilen und der Ausschuss-Sortierung für die neue Produktionslinie PM2 in Spremberg, Deutschland. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2020 geplant.

Die Papiermaschine wird Testliner mit brauner oder weißer Deckenschicht mit einer Gesamtkapazität von 500.000 Jahrestonnen produzieren. Die Konstantteile für die Decken- und Rückenschicht werden mit ANDRITZ ShortFlow-Entlüftungsanlagen ausgerüstet und umfassen Entlüfter, dazugehörige Vakuumpumpen sowie die bewährten ModuScreen HBE-Sortierer zur Faserstoff- und Verdünnungswassersortierung. Die patentierte ShortFlow-Entlüftung ermöglicht das effektive Entfernen von Luft mit partieller Entlüftung. Im Vergleich zu konventionellen Entlüftungskonzepten am Markt zeichnet sich die ShortFlow-Entlüftung durch extrem kleinen Raumbedarf aus.

Der dritte Konstantteil wird den Stoffauflauf der Rückenschicht mit Siebwasser zur Querprofilregelung versorgen. Ein zweistufiges Ausschuss-System vervollständigt den Lieferumfang.

Hamburger Rieger ist Teil der Division Hamburger Containerboard der österreichischen Prinzhorn-

Gruppe. Die Produktlinien RiegerLiner, RiegerTop und SpreeWhite machen das Unternehmen zum Marktführer im Segment der weiß gedeckten Wellpapperohpapiere. Hamburger Containerboard zählt zu den führenden Erzeugern von hochwertigen Wellpapperohpapieren in Europa.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, rund 29.600 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Karton und Tissuepapier, die Leimung, Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel für die Energieerzeugung, Gasifizierungs- und Rauchgasreinigungsanlagen, Verfahren und Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und saugfähigen Hygieneprodukten, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

ANDRITZ-ModuScreenHBE_highres

ANDRITZ ModuScreen HBE Sortierer

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,9 MB