Pumps_keyvisual_general

ANDRITZ liefert Bewässerungspumpen nach Ägypten

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von CONCORD for Engineering and Contracting, Kairo, Ägypten, den Auftrag zur Lieferung von 17 vertikalen Rohrgehäusepumpen inklusive Ersatzteilpaket für eine Pumpstation, die Wasser zum südlich der Stadt Alexandria gelegenen Bewässerungskanal Nubaria befördern wird.

Die Inbetriebnahme ist für 2018 geplant.

Die den Kundenspezifikationen individuell angepassten ANDRITZ-Pumpen erzielen zusammen eine Durchflussmenge von 11,7 m3 pro Sekunde. Jede Pumpe erzielt eine Förderhöhe von 28 Metern bei einer Wellenleistung von 222 kW.

Entscheidend für die Auftragsvergabe an ANDRITZ waren die besonderen technischen Eigenschaften und die geringen Lebenszykluskosten der ANDRITZ-Pumpen sowie auch die langjährige Erfahrung von ANDRITZ mit zahlreichen Referenzen im Nahen Osten und Afrika. Schon in den 1960er-Jahren lieferte ANDRITZ Pumpen und Ausrüstungen zur Bewässerung in diese Regionen.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE

ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Automatisierung sowie das Servicegeschäft. Darüber hinaus ist der internationale Konzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.700 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt über 250 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ liefert 17 vertikale Rohrgehäusepumpen für die Bewässerung in Ägypten.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,1 MB