• HYDRO
  • About HYDRO
  • ANDRITZ Hydro in Switzerland
  • ANDRITZ Hydro in der Schweiz
  • Regionale Nachrichten

Regionale Nachrichten aus der Schweiz

März 2021: WKW Monteynard, Frankreich – Auftrag für vier 90 MW Francislaufräder

Monteynard Dam, France

© ANDRITZ

ANDRITZ hat von EDF (Electricité De France) im Oktober 2020 einen Auftrag für die Lieferung von vier Francislaufrädern inklusive vollständiger Homologationsprüfung erhalten.

Der Staudamm Monteynard mit einer Höhe von 135 m befindet sich am Fluss Drac etwa 25 km südlich von Grenoble. Er wurde 1962 erbaut und ist mit einer installierten Leistung von 360 MW einer der wichtigsten hydroelektrischen Staudämme in Frankreich. Das Krafthaus beherbergt vier Maschinensätze mit vertikalen Francisturbinen.

Der Auftragsumfang für ANDRITZ umfasst Konstruktion, Fertigung und Lieferung der vier vertikalen Francislaufräder mit einer Leistung von je 90 MW und einem Gewicht von ca. 20 Tonnen sowie die Lieferung des oberen und unteren Labyrinths, die Sanierung der Turbinenwelle und die Montageüberwachung. Um die hohen Leistungsgarantien in Bezug auf Wirkungsgrad, Niedriglastbetrieb, Druckpulsation und Axialschub zu erreichen, umfasst das Projekt einen vollständig homologen Modellversuch, der im Hydrauliklabor von ANDRITZ in Linz, Österreich, durchgeführt wird.

Das Projekt wird von unseren ANDRITZ Hydro Teams aus der Schweiz, China und Österreich abgewickelt. Der Modelltest wird im Oktober 2021 abgeschlossen sein, und das erste Laufrad im April 2023 ausgeliefert.

Dieser Auftrag stärkt die gute Zusammenarbeit zwischen ANDRITZ und EDF, für die wir in letzter Zeit mehrere wichtige Projekte in Frankreich wie La Coche und La Bathie erfolgreich durchgeführt haben.

Technische Details:
Gesamtleistung: 360 MW
Auftragsumfang: 4 x 90 MW
Fallhöhe: 120 m
Drehzahl: 214 rpm
Laufraddurchmesser: 3.150 m