Patterning flushable wipe_RBG_238
  • Newsroom
  • Nonwoven und Textil
  • ANDRITZ auf der ANEX/SINCE 2021

ANDRITZ auf der ANEX/SINCE 2021

2021/06/28

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ präsentiert auf der ANEX/SINCE 2021 in Shanghai, China, vom 22. bis 24. Juli 2021 (Stand 1L10) seine innovativen Produktionslösungen für Vliesstoffe und Textilien.

Das breite ANDRITZ-Produktportfolio umfasst modernste Vliesstoff- und Textilproduktionstechnologien wie Air-Through-Bonding, Needlepunch, Spunlace, Spunbond, Wetlaid/Wetlace, Converting, Textilveredelung, Airlay, Recycling und Bastfaserverarbeitung.

ANDRITZ (CHINA) LTD., WUXI – DER RICHTIGE PARTNER FÜR DIE ASIATISCHE VLIESSTOFFINDUSTRIE

ANDRITZ (China) Ltd., Wuxi, verfügt über umfassende Erfahrung in der Produktion und im Service von Maschinen und Anlagen mit speziellem Fokus auf die Vliesstoffindustrie in Asien. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Spitzentechnologien für die aXcess-Produktreihe, die komplette Linien und Einzelmaschinen für Air-Through-Bonding-, Needlepunch- und Spunlace-Prozesse für mittlere Kapazitäten umfasst. Mit diesem Knowhow steht den Vliesstoffherstellern die gesamte Bandbreite an Technologien für die Produktion hochwertiger Vliesstoff-Rollenware zur Verfügung.

Die Serviceorganisation bietet zuverlässige Lieferung und exzellente Kundenbetreuung. Ein Team aus Technikern und Verfahrensspezialisten steht bei Bedarf den Kunden mit umfassender Unterstützung schnellstmöglich zur Verfügung. Der Standort in Wuxi verfügt auch über ein Walzenservice-Zentrum mit modernsten Schleifmaschinen und einem Prüfstand für verschiedene Walzentypen.

NADELVLIES-PRODUKTE HERGESTELLT MIT ANDRITZ-NEEDLEPUNCH-ANLAGEN – VIELSEITIG UND NACHHALTIGE QUALITÄT 

Einer der größten Endproduktbereiche für Vliesstoffe sind Materialien für langlebige Anwendungen. Innenverkleidungen für Autos, Materialien für das Bauwesen, Geotextilien, Kunstleder für Kleidung und Möbel, Teppichböden, Filtration und viele andere Industrien setzen auf den Einsatz von Vliesstoffen, die im Needlepunch-Verfahren hergestellt werden. 

Die ANDRITZ-Needlepunchtechnologie bietet den Kunden eine ganze Reihe von Lösungen. Das ProWinTM-System ist eine intelligente Kombination der ANDRITZ-Technologien ProDynTM und ProWidTM, das zur Steuerung des Profilgewichts eingesetzt wird, um die Vorteile beider Technologien in Bezug auf die Korrektur des Profilgewichts der Fasern bei der Übergabe an den Kreuzleger optimal zu nutzen.

BIOLOGISCH ABBAUBARE FEUCHTWISCHTÜCHER MIT VERSCHIEDENEN ANDRITZ- TECHNOLOGIEN HERSTELLEN

Die Prozesse von ANDRITZ Nonwoven spielen eine Vorreiterrolle bei der Herstellung von biologisch abbaubaren Materialien. Seit vielen Jahren bietet ANDRITZ verschiedene Verfahren wie Spunlace, Wetlace und Wetlace CP an, die alle ein wesentliches Ziel verfolgen: Die Eliminierung von Kunststoffanteilen unter Beibehaltung der hohen Qualität der gewünschten Produkteigenschaften. Solche Prozesse erreichen eine hohe Leistung ausschließlich mit plastikfreien Rohstoffen. Der zusätzliche Vorteil der Verwendung einer Fasermischung – wie z.B. Zellstoff, Kurzschnitt-Cellulosefasern, Viskose, Baumwolle, Hanf, Bambus oder Leinen – ohne chemische Zusätze, führt zu einem 100% nachhaltigen Vliesstoff und erfüllt damit genau die Bedürfnisse der Kunden und unterstützt die starke Tendenz, sich von Kunststoffen und Synthetik abzuwenden.

Die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet ist die ANDRITZ neXline wetlace CP-Linie. Dieses Verfahren kombiniert die Vorteile von zwei Faserlegetechnologien ¬¬– Inline-Drylaid und Wetlaid – mit der Verfestigung durch Wasserstrahlen. Naturfasern wie Zellstoff oder Viskose können problemlos verarbeitet werden und erzeugen ein leistungsstarkes und kosteneffizientes Feuchtwischtuch, das vollständig biologisch abbaubar und plastikfrei ist.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.950 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

neXline spunlace zur Produktion von hochwertigen, biologisch abbaubaren Feuchtwischtüchern

© ANDRITZ

ANDRITZ neXline needlepunch-Produktionsanlage

© ANDRITZ

Neue neXline wetlace CP zur Produktion von zellstoff-basierten, biologisch abbaubaren Feuchtwischtüchern

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Fotos ZIP : 7,8 MB