Patterning flushable wipe_RBG_238
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ liefert Wetlace-Vliesstofflinie zur Produktion von wasserlöslichen Feuchtwischtüchern an Dalian Ruiguang Nonwoven Group, China

ANDRITZ liefert Wetlace-Vliesstofflinie zur Produktion von wasserlöslichen Feuchtwischtüchern an Dalian Ruiguang Nonwoven Group, China

ANDRITZ Nonwoven, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, wurde von Dalian Ruiguang Nonwoven Group mit der Lieferung einer kompletten Produktionslinie für Wetlace beauftragt.

NeXline Wetlace von ANDRITZ ist für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt und integriert Komponenten für die Stoffaufbereitung, Nassvliesformung und Wasserstrahlverfestigung. Durch die Kombination von Nassformung und Wasserstrahlverfestigung ermöglicht die hoch flexible ANDRITZ-Technologie die Herstellung einer Vielzahl an Produkten, wie z.B. biologisch abbaubare Vliesstofftücher ohne chemische Bindemittel. Die Inbetriebnahme der Linie ist für 2015 geplant.

Die Linie ist mit einer neu entwickelten Durchströmtrocknung ausgestattet, die den Energieverbrauch deutlich senkt. Die Wetlace-Technologie von ANDRITZ erfüllt höchste Umweltvorschriften und ist gemäß den neuesten EDANA/INDA-Richtlinien zertifiziert.

Dalian Ruiguang Nonwoven Group zählt zu den führenden chinesischen Herstellern von Vliesstoffen und beliefert vorwiegend internationale Kunden.


– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE 
Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten internationalen Technologiekonzerns, der rund 23.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Fertigungs-, Service- und Verkaufsstandorte weltweit. Die ANDRITZ-GRUPPE zählt in allen vier Geschäftsbereichen zu den Weltmarktführern. Diese Position zu festigen und weiter auszubauen gehört zu den übergeordneten strategischen Zielen. Gleichzeitig soll die Fortsetzung des langfristigen, profitablen Wachstums sichergestellt werden.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release and photo ZIP : 5,7 MB