gr-ar2008-cf024313-f39l-end-logo

ANDRITZ SEPARATION präsentiert neue Dekantergeneration

ANDRITZ SEPARATION, Teil des internationalen Technologiekonzern ANDRITZ, hat eine neue Generation von Dekanterzentrifugen entwickelt, die für Industrie-, Chemie-, Lebensmittel-, und Umweltanwendungen geeignet sind.

Die neue Generation wird die bestehende A-Serie für Industrie-, die F-Serie für Lebensmittel- und die D-Serie für Umweltanwendungen ergänzen.

Der wesentliche Vorteil der neuen Dekantergeneration von ANDRITZ ist der modulare Aufbau, der je nach Kundenanforderungen geändert werden kann. Dies ermöglicht bei der Lösung individueller Kundenanforderungen ein Maximum an Flexibilität bei der Anpassung standardisierter Maschinen, ohne die mit einem maßgeschneiderten Prototyp verbundenen Risiken und Kosten.

Durch das breite Spektrum an angebotenen Parametern kann der Kunde zwischen niedrigen und hohen Kapazitäten, Temperaturen von -80 °C bis +180 °C, pH-Werten von 1 bis 10 und Drücken von bis zu 6 bar wählen. Die Dekanterzentrifugen können für Suspensionen bzw. Schlamm im Zulauf – von niedrigen Feststoffkonzentrationen bis hin zu Materialströmen mit einem hohen Feststoffanteil – verwendet werden und sind in der Lage, viele verschiedene Arten von Suspensionen – von Lebensmitteln bis hin zu abrasiven Mineralien, klebrig bis staubig, oder von niedriger bis hoher Dichte aufzubereiten. Die neuen Dekanter sind auch für eine große Anzahl an unterschiedlichen Einsatzbedingungen – von harmlos bis gefährlich – geeignet. ANDRITZ ist bestrebt, individuelle Lösungen je nach Kundenanforderungen anzubieten, z.B. die Option, ein schlagfestes Zentrifugengehäuse am Schießstand zu testen, um später dann einen sicheren Betrieb in einer stark korrosiven Umgebung zu ermöglichen.

Der erste A12-Dekanter mit Eigenschaften aus der neuen Dekanterserie wurde an einen Kunden in der chemischen Industrie verkauft; er ist der weltweit größte Dekanter, der für die Polymerproduktion eingesetzt wird. Im Bereich der Industrieabwasserreinigung wurde eine mittelgroße Version der neuen A-Serien-Dekanter für die Eindickung von Salzwasserschlamm verkauft. Die F-Serie wurde spezifisch für den Lebensmittelbereich entwickelt, und der neue F7300-Dekanter, der auf der gleichen Basis wie die mittelgroße A-Serie gebaut wird, kann die anspruchsvollsten Anforderungen der Lebensmittelindustrie, wie hohes Drehmoment, erfüllen und gleichzeitig mit der vollautomatischen Reinigung den höchsten Hygieneanforderungen im Dauerbetrieb genügen.

Die ideale Ergänzung jeder Dekanterzentrifuge ist ANDRITZ-CentriTune – ein Steuerungssystem für Zentrifugen. Jahrhundertelange Erfahrung mit Zentrifugen und diversen Verfahren wurden in eine leicht bedienbare Maschinenschnittstelle verpackt, die ganz einfach in eine bestehende Anlage oder eine Neuanlage integriert werden kann. Aufgrund der umfassenden Werkstests vor der eigentlichen Inbetriebnahme der Maschine ist eine sehr rasche Inbetriebnahme sichergestellt.

Dank dem modularen PLC-System mit langfristiger Ersatzteilverfügbarkeit kann CentriTune auch sehr einfach beim zukünftigen Ausbau der Anlage angepasst werden. Die Verwendung des geprüften Steuerungspakets für jede zentrifugenbezogene Funktionalität führt zu höherer Maschinenverfügbarkeit und besserer Leistung.

Der Einsatz von CentriTune führt aufgrund der vorbeugenden Wartungsmeldungen und des Sicherheitskonzepts, die die Maschinenautomatisierung mit sich bringt, auch zu weniger Stillstandszeiten. Dieses System kann bei bestehenden Dekantern – unabhängig vom ursprünglichen Hersteller – installiert werden.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.500 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. Die ANDRITZ-GRUPPE betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.


ANDRITZ SEPARATION
ANDRITZ SEPARATION zählt zu den weltweit führenden Lieferanten von Technologien und Serviceleistungen im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung sowie für die Produktion von Tierfutter- und Biomassepellets. Das umfangreiche Produktangebot für die Fest-Flüssig-Trennung umfasst Zentrifugen, Filter- und Trocknungsanlagen, Rechen, Eindicker und Separatoren – zu den bedienten Industrien zählen die kommunale und industrielle Abwasserbehandlung, die chemische Industrie, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie Bergbau und Mineralienaufbereitung. Der Servicebereich fokussiert auf Anlagenmodernisierungen, Verschleiß- und Ersatzteile sowie Prozessoptimierung.

ANDRITZ F7300 decanter for food applications

ANDRITZ-F7300-Dekanter für Lebensmittelanwendungen

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Press release and photo ZIP : 10,9 MB