pp-portalimage-loop1
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ liefert Tissueproduktionslinie mit der neuesten Schuhpressentechnologie an Vajda Papír

ANDRITZ liefert Tissueproduktionslinie mit der neuesten Schuhpressentechnologie an Vajda Papír

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Vajda Papír den Auftrag zur Lieferung einer Tissueproduktionslinie für das Werk in Dunaföldvár, Ungarn. Die Inbetriebnahme ist für März 2018 geplant.

Der Auftrag umfasst eine PrimeLineCOMPACT VI-Tissuemaschine mit Stahlzylinder und Schuhpresse sowie die gesamte Stoffaufbereitung, inklusive Pumpen, Automatisierung, Elektrifizierung, alle Hilfsmittel und Dienstleistungen.

Die Stoffaufbereitung umfasst einen FSV-Stoffauflöser, ausgerüstet mit dem neuesten energiesparenden Rotor, drei der bewährten ANDRITZ-Doppelscheiben-TwinFlo Refiner, den ModuScreen CP-Schutzsortierer mit rotierendem Siebkorb sowie den energiesparenden ModuScreen HBE-Stoffauflaufsortierer.

Die ANDRITZ-Tissuemaschine weist eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 2.200 m/min bei einer Breite von 2,74 m auf. Sie ist mit einer PrimePress XT Evo, der neuesten ANDRITZ-Schuhpressentechnologie ausgestattet. PrimePress XT Evo sorgt für verbesserte Entwässerung und höhere Produktqualität, wodurch der Bedarf an thermischer Trocknung reduziert und damit einhergehend auch der Energieverbrauch der Tissuemaschine mit Schuhpresse deutlich verringert werden. Perfekte Randzonenkontrolle wird durch ein neues, patentiertes Kontrollsystem ermöglicht. Der 16-Fuß-Stahlzylinder ist zur Gänze aus Stahl gefertigt, wodurch ein sicherer Betrieb und effiziente Trocknung gewährleistet werden.

Der Auftrag bestätigt einmal mehr die starke Position von ANDRITZ als einer der weltweiten Innovationstreiber am Tissuemarkt. Zahlreiche erfolgreiche Referenzanlagen auf der ganzen Welt stellen die starke Marktposition von ANDRITZ als einen führenden Lieferanten kompletter Tissueproduktionslinien, Schlüsselkomponenten und Serviceleistungen klar unter Beweis.

Vajda Papír ist einer der schnellst wachsenden Tissuehersteller Europas. Das zu 100% in Privateigentum stehende Unternehmen betreibt Produktionsstätten in Ungarn und Norwegen und deckt die komplette Tissue-Produktpallette ab. Vajda Papír ist mit seiner hochqualitativen Marke Ooops! und vielen Einzelhandelsmarken, die auch international verkauft werden, zum führenden Lieferanten in Ungarn sowie ein anerkannter und starker Anbieter am skandinavischen Markt geworden. Seit ihrer Gründung vor nicht einmal zwei Jahrzehnten wurde die Firma mit zahlreichen regionalen und nationalen Preisen für Geschäftstätigkeit und Qualität ausgezeichnet. Das Unternehmen hat sich jeher auf umweltfreundliche Tissueherstellung fokussiert und erreicht die höchsten Standards aller internationalen Zertifikate (z.B. Nordic Ecolabel oder BRC).

– Ende –

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Automatisierung sowie das Servicegeschäft. Darüber hinaus ist der internationale Konzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.200 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt über 250 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ PULP & PAPER ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

ANDRITZ_Schuhpresse

PrimePress XT Evo, die neueste ANDRITZ-Schuhpressentechnologie

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 2,1 MB