hy-image-hydro

ANDRITZ rüstet zwei Wasserkraftwerke in Ostasien aus

ANDRITZ HYDRO, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, erhielt aus Vietnam und Südkorea Aufträge zur Lieferung elektromechanischer Ausrüstungen für Wasserkraftwerke im Gesamtwert von rund 65 Millionen Euro.

ANDRITZ HYDRO, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, erhielt aus Vietnam und Südkorea Aufträge zur Lieferung elektromechanischer Ausrüstungen für Wasserkraftwerke im Gesamtwert von rund 65 Millionen Euro.


Für das am Fluss Ma im Norden Vietnams neu zu errichtende Wasserkraftwerk Hoi Xuan wurde ANDRITZ HYDRO von VNECO Hoi Xuan Investment and Electricity Construction mit Design, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von drei Rohrturbinen und Generatoren beauftragt. Darüber hinaus wird ANDRITZ auch die mechanischen und elektrischen Anlagen einschließlich Automatisierung sowie die hydraulische Ausrüstung liefern. Ausschlaggebend für die Beauftragung waren unter anderem die Erfahrung von ANDRITZ HYDRO mit Rohrturbinen für extreme Fallhöhen und die kurze Lieferzeit. Die drei Rohrturbinen verfügen über eine Leistung von jeweils 35 Megawatt bei einer maximalen Fallhöhe von 26 Metern. Die Anlage wird voraussichtlich Anfang 2018, also nur 28 Monate nach der Beauftragung, in Betrieb gehen und für vietnamesische Haushalte sowie die lokale Industrie jährlich mehr als 425 Gigawattstunden an erneuerbarer Energie liefern.

Für Korea Water Resources wird ANDRITZ HYDRO das in Südkorea am Nakdong-Fluss gelegene Wasserkraftwerk Andong erneuern. Dabei werden bis Mitte 2019 zwei Diagonalturbinen-Generatorsätze mit einer Leistung von jeweils 46,3 Megawatt modernisiert. Korea Water Resources liefert ein Viertel der in Südkorea erzeugten erneuerbaren Energie und betreibt unter anderem das von ANDRITZ HYDRO ausgestattete, derzeit größte Meeresgezeitenkraftwerk der Welt in Sihwa.


– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE

ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall verarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit knapp 25.000 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.


ANDRITZ HYDRO

ANDRITZ HYDRO zählt zu den weltweit führenden Anbietern von elektromechanischen Ausrüstungen für Wasserkraftwerke. Mit mehr als 170 Jahren kumulierter Erfahrung und mehr als 30.000 gelieferten Turbinen mit einer Gesamtleistung von rund 420.000 Megawatt liefert der Geschäftsbereich die komplette Produktpalette einschließlich Turbinen, Generatoren und Zusatzausrüstungen aller Typen und Größen: „from water to wire“ für die Kleinwasserkraft bis hin zu großen Wasserkraftwerken mit mehr als 800 Megawatt Leistung pro Turbineneinheit. ANDRITZ HYDRO nimmt auch eine führende Position im Wachstumsmarkt der Modernisierung, Erneuerung und Leistungserhöhung bestehender Wasserkraftanlagen ein. Dem Geschäftsbereich zugeordnet sind auch die Bereiche Pumpen (für Wassertransport, Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen und Anwendungen in unterschiedlichen Industrien) sowie Turbogeneratoren für thermische Kraftwerke.

Contact us
ANDRITZ GROUP
Michael Buchbauer
ANDRITZ HYDRO
Alexander Schwab
download
  • Press release ZIP : 116 KB