oi-recycling-carousel
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • News
  • ANDRITZ MeWa nimmt neuen Querstromzerspaner QZ 2500 bei UFH RE-cycling erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ MeWa nimmt neuen Querstromzerspaner QZ 2500 bei UFH RE-cycling erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ MeWa, Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, hat den an UFH RE-cycling in Kematen, Ybbs, Österreich, gelieferten Querstromzerspaner QZ 2500 erfolgreich in Betrieb genommen.

Dieser wurde in Rekordzeit innerhalb weniger Wochen in die bestehende Recyclingan-lage für Kühlgeräte eingebaut und ersetzt den alten Querstromzerspaner QZ 2000, der im Jahr 2009 – ebenfalls von ANDRITZ MeWa – geliefert wurde und seit damals rund 1,8 Millionen Kühlgeräte recycelt hat. Mit dem neuen QZ 2500 erhöht sich die Jahreskapazität der Recyclinganlage deutlich.

Der Querstromzerspaner QZ ist das Herzstück der Anlage und zerkleinert die Kühlgeräte auf besonders schnelle und schonende Weise. Wertstoffhaltige Fraktionen, wie zum Beispiel Aluminium, Kupfer, Eisen und Kunststoffe, werden nach der Verarbeitung mit dem QZ mit der geeigneten Trenntechnik separiert und ver-kaufsfertig bereitgestellt. Die umweltschädlichen Gase, die in den Kühlflüssigkeiten und in der Isolierung der Kühlgeräte enthalten sind, werden vollständig abgesaugt und aufgefangen.

Den Ausschlag für eine erneute Investition in ANDRITZ MeWa Technologien gaben neben der sehr hohen Kundenzufriedenheit mit den bestehenden Technologien auch die vielfältigen Verbesserungen der neuen, in Graz gefertigten Maschinengeneration.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasser-kraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Automatisierung sowie das Servicegeschäft. Darüber hinaus ist der internationale Konzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.200 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt über 250 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ MeWa
ANDRITZ MeWa ist Teil der ANDRITZ-GRUPPE und entwickelt und baut seit über 30 Jahren Zerkleinerungsmaschinen und schlüsselfertige Recyclinganlagen für verschiedenste Einsatzzwecke. Schwerpunkte sind die Aufbereitung von Elektro- und Elektronikschrott, Kühlgeräten, Metallverbunden, Haus- und Gewerbeabfällen, Altreifen, Ölfiltern sowie organischen Abfällen für Biogasanlagen. Hauptsitz des Unternehmens ist Gechingen, Deutschland.

Universal Querstromzerspaner QZ 2500 (Quelle: UFH RE-cycling)

Universal Querstromzerspaner QZ 2500

© UFH RE-cyling
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Pressse-Information und Foto ZIP : 685 KB