pp-portalimage-loop1

ANDRITZ erwirbt Paperchine, USA

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat einen Vertrag zum Erwerb von Paperchine, Inc. unterzeichnet.

Das bisher im Eigentum der AstenJohnson Holdings Ltd. mit Sitz in Charleston, South Carolina, stehende Unternehmen beschäftigt inklusive Tochtergesellschaften insgesamt rund 180 Mitarbeiter und verfügt über Betriebsstätten in den USA (Rockton, IL, Springfield, MA, und Tucker, GA), Kanada (Vancouver), Thailand (Bangkok) und Deutschland (Maintal). Der Kauf erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden; das Closing der Transaktion wird bis Ende Juni 2017 erwartet.

Paperchine ist ein globaler Lieferant hochwertiger Komponenten und Serviceleistungen für führende Produzenten in der Papierindustrie. Der Erwerb von Paperchine stärkt die Präsenz von ANDRITZ in Nordamerika und fügt zum Produktangebot für internationale Kunden neue Produkte wie den horizontalen GapFormer, den SigmaPro-Stoffauflauf, Entwässerungssysteme (ehemals Johnson Foils), Befeuchtungseinrichtungen (ehemals VIB) und die dazugehörigen Serviceleistungen hinzu.

„Wir freuen uns sehr über diese ergänzende Akquisition, die das Produktangebot von ANDRITZ im Bereich Papier- und Kartonmaschinen erweitert“, sagt Michael Pichler, Leiter der globalen ANDRITZ Division Pulp Drying and Paper.

Kevin Frank, Vorstandsvorsitzender bei AstenJohnson bemerkt dazu: „Der Verkauf von Paperchine steht im Einklang mit unserer Strategie, den Wachstumsfokus auf hochwertige technische Textilien inklusive Bespannungen für Papiermaschinen und Bespannungen zur Erzeugung von Vliesstoffe/Nonwovens zu richten. Unsere Freunde und Kollegen bei Paperchine haben das Unternehmen erfolgreich als eine führende Weltmarke positioniert. Mit der Unterstützung von ANDRITZ besteht nun die Chance das Wachstum fortzusetzen und gleichzeitig auf das starke Fundament aufzubauen, das gelegt wurde als die Firma noch Teil der AstenJohnson-Familie war.“

Die beiden Firmen freuen sich, gemeinsam in einer formalen Marketingallianz ihre Kunden in der Papierindustrie noch besser zu unterstützen. Weitere Informationen folgen nach Finalisierung der Vertragsdetails.

– Ende –

Die ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Automatisierung sowie das Servicegeschäft. Darüber hinaus ist der internationale Konzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.200 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ betreibt über 250 Standorte in mehr als 40 Ländern.

Über AstenJohnson
AstenJohnson ist ein globaler Hersteller von Bespannungen für Papier- und Zellstoffmaschinen sowie von Spezial- und Filtrationsgeweben, Filamenten und Vliesstoffbespannungen für die Filtration, die Automobilindustrie, Schlauchliner (CIPP) und Verbundstoffe. Als Lieferant der Papierindustrie seit 1790 verfügt AstenJohnson fundierte Kenntnisse über technische Gewebe und Verfahren und ist somit in der Lage, seine Kunden zu unterstützen noch profitabler zu werden. Das Unternehmen mit Sitz in Charleston, SC, USA, hat rund 2.000 Beschäftigte.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ PULP & PAPER ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

Contact us
ANDRITZ GROUP
Michael Buchbauer
AstenJohnson Holdings Ltd.
Daniel Hédou
Downloads
  • Presse-Information ZIP : 155 KB