gr-ar2008-cf024313-f39l-end-logo
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Separation
  • ANDRITZ und WEIR MINERALS machen gemeinsam Bergematerial zu einem wertvollen Produkt

ANDRITZ und WEIR MINERALS machen gemeinsam Bergematerial zu einem wertvollen Produkt

2018/03/28

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ und WEIR MINERALS, Teil der internationalen WEIR GROUP und ein im Bergbau tätiger Global-Player, unterzeichneten eine Vereinbarung über eine langfristige, strategische Kooperation für die Lieferung von Ausrüstungen für die Aufbereitung von Bergematerial in der Bergbauindustrie.

Als Teil dieser Vereinbarung liefert ANDRITZ bewährte Trenn- und Entwässerungstechnologien, die es WEIR MINERALS ermöglichen, seinen Kunden Komplettlösungen anzubieten.

„Unsere Trenntechnologien haben sich in einer Vielzahl von Industrien bewährt, wie beispielsweise in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion, der Chemie, für Biomasse und -abfall sowie im Bergbau. Wir sind sehr stolz darüber, dass wir mit WEIR MINERALS, die in mehr als 70 Ländern weltweit und in den abgelegensten Regionen tätig sind, zusammenarbeiten und mit unserem Know-How und Produktkenntnissen einen Beitrag zu deren Angebot an nachhaltigen Lösungen mit Mehrwert für Bergematerial leisten können“, sagt Olaf Müller, Leiter des Geschäftsbereichs ANDRITZ Separation.

„Aufgrund des Drucks aus Umweltschutzgründen und von Regierungen wächst der Markt für Bergematerial. Wir verstehen, dass unsere Kunden zunehmendem Druck ausgesetzt sind, die Aufbereitung des Bergematerials aus ihren Bergwerken weiter zu verbessern, weshalb wir ANDRITZ als Partner ausgesucht haben. Mit den bekannten Marken Warman®, GEHO® und Cavex®, die alle durch unseren weltweit verfügbaren Service unterstützt werden, sind wir führende Lieferanten von Mineralaufbereitungsanlagen. Unsere Kompetenzen in Verbindung mit dem bei ANDRITZ vorhandenen, ausführlichen Wissen über das Eindicken von Bergematerial werden für unsere Kunden Komplettlösungen für Bergematerial sicherstellen“, erklärt Ricardo Garib, Divisionsleiter WEIR MINERALS.

Seit mehreren Jahrzehnten beliefert WEIR MINERALS Bergbaubetriebe rund um die Welt mit nachhaltigen und wirtschaftlichen Lösungen für die Aufbereitung, Entsorgung und Wiederverwertung von Bergbauabfällen. Die bekannten GEHO®-Verdrängerpumpen fördern Erze, Mineralien und Bergematerial unter extremen Bedingungen und minimieren gleichzeitig den Verbrauch an Wasser und Energie.

WEIR MINERALS eröffnete 2016 das WEIR Technical Center, das durch die Entwicklung und Erprobung von Lösungen für Pipelines und Bergematerial sowie die Fertigung von spezifischen Produkten für die Aufbereitung von Bergematerial das globale Angebot des Unternehmens verbessert hat.

WEIR MINERALS hat sich einen Vorsprung bei zuverlässigen Lösungen für die Aufbereitung von Bergematerial verschafft, die die Gesundheit und Sicherheit aller an der Baustelle und in den Gemeinden, in denen sie tätig sind, schützen und jegliche Umweltauswirkungen auf ein Minimum senken.

Ricardo Garib fügt hinzu: „Diese neue Vereinbarung ergänzt unser gesamtes Angebot für Bergematerial und ermöglicht es uns, unseren Kunden eine Komplettlösung für Bergematerial zu liefern. Unter der Marke IsoDry bieten wir unseren Kunden jetzt eine Reihe von mechanischen Trenntechnologien wie Eindicker, Filterpressen, Zentrifugen und Vakuumbandfiltern an.“

Warum Bergematerial trocknen?

Die Trockendeponierung entfernt gefährliche Abfall- bzw. Nebenprodukte und erzeugt einen verdichteten, trockenen Kuchen, der sicher entsorgt werden kann. Die Methode ist sicherer als Alternativlösungen und auch umweltschonender, da sie die Rückgewinnung von Chemikalien erhöht und sauberes Wasser liefert.

Mit ihren Lösungen geht WEIR MINERALS einen Schritt weiter, indem es für eine nachhaltige Aufbereitung sorgt, das Bergematerial in wertvolle Produkte wandelt und sowohl die Kosten als auch die Risiken für die Betreiber senkt.

„Die Trockendeponierung von Bergematerial wird durch eine Kombination von Band-, Trommel-, Filterpressen- und Vakuumfiltrationssystemen ermöglicht. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden diese Möglichkeit jetzt anbieten können und so die Leistung und Effizienz des Bergeaufbereitungsverfahrens optimieren können.

Unsere einzigartige Fähigkeit, die Fertigung und den Transport von Versatzprodukten aus Bergematerial sowie die Rückgewinnung von Wasser aus Bergeschlämmen zu präzisieren, hilft unseren Kunden bei der Senkung von Kosten und Risiken. In Verbindung mit unserem weltweiten Service wird unser Produktportfolio für die Aufbereitung von Bergematerial mit weltweit anerkannten Leistungen unseren Kunden hochwertige Aufbereitungslösungen für Bergematerial garantieren“, schließt Ricardo Garib.

– Ende –

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie für kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette von innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist der internationale Technologiekonzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung sowie Verlässlichkeit und Integrität sind die zentralen Werte, denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit über 160 Jahren Erfahrung, 25.600 Mitarbeitern und über 250 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ SEPARATION
ANDRITZ Separation ist einer der weltweit führenden Trenntechnik-Spezialisten mit dem breitesten Technologieportfolio im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung. Zu den bedienten Industrien zählen die Umwelt-, Lebensmittel-, Chemie-, Bergbau- und Mineralienindustrie. Das umfangreiche Produktangebot für die Fest-Flüssig-Trennung umfasst mechanische Technologien, wie Zentrifugen, Filter, Rechen, Eindicker oder Separatoren, und thermische Technologien, wie Trockner oder Kühler. Der Servicebereich fokussiert auf Kundenbetreuung durch lokale Präsenz, rasche Bereitstellung von Ersatz- und Verschleißteilen, Prozess-Monitoring und -Verbesserung sowie Bediener-Schulungen. Der Bereich Separation bietet darüber hinaus auch Technologien und Serviceleistungen für die Produktion von Tierfutter- und Biomassepellets an.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information ZIP : 231 KB