ANDRITZ präsentiert intelligente Lösungen für Pulver- und Schüttgutanwendungen auf der POWTECH
gr-ar2008-cf024313-f39l-end-logo
  • ANDRITZ-GRUPPE
  • Presse
  • Separation
  • ANDRITZ präsentiert intelligente Lösungen für Pulver- und Schüttgutanwendungen auf der POWTECH

ANDRITZ präsentiert intelligente Lösungen für Pulver- und Schüttgutanwendungen auf der POWTECH

2019/03/19

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ präsentiert seine breite Palette von bewährten Technologien und Dienstleistungen in der Fest-Flüssig-Trennung für Pulver und Schüttgut vom 9. bis 11. April in Nürnberg, Halle 3, Stand 313.

  • Neues pneumatisches Austragssystem für Krauss-Maffei-Schälzentrifugen
  • Innovative Automatisierungslösungen für höhere Verfügbarkeit und minimale Stillstandszeit
  • Bewährte Lösungen in der Fest-Flüssig-Trennung  

NEUESTE ANDRITZ-INNOVATIONEN FÜR FEST-FLÜSSIG-TRENNVERFAHREN

Auf der POWTECH präsentiert ANDRITZ sein patentiertes, pneumatisches Austragssystem für die Krauss-Maffei-Schälzentrifuge, durch das sich die Schwerkraftentleerung auf innovative Weise erübrigt. Die Krauss-Maffei-Schälzentrifugen sind diskontinuierliche Filtrationszentrifugen, die für ihre verlässliche Leistung bei hohen Kapazitäten bekannt sind. Mit der pneumatischen Austragslösung wird ausgeschältes Produkt bis auf das Filtertuch aus der Zentrifuge hinausgesaugt, wodurch Produktteilchen und -staub sofort entfernt werden. Daraus resultieren eine höhere Ausbeute bei gewohnt hoher Filtrationsleistung, eine enorme Senkung der Produktverluste und ein minimaler Wartungsaufwand aufgrund reduzierter Prozesseinbauten.

Der ANDRITZ-Stand auf der POWTECH gibt Besuchern auch die Möglichkeit, eine mit diesem Austragssystem ausgerüstete PUREVO Pharma-Schälzentrifuge im Pilotmaßstab zu erkunden und mehr über ihre Vorteile für Basischemikalien, Feinchemikalien sowie viele andere Anwendungen zu erfahren.

AUSGEREIFTE IIOT-TECHNOLOGIEN UND BEWÄHRTE SERVICE-LÖSUNGEN

ANDRITZ wird auch das Metris addIQ-Steuerungssystem zeigen, das Teil der von ANDRITZ unter der Technologiemarke Metris angebotenen digitalen Lösungen ist und es Kunden ermöglicht, industrielle Produktionsprozesse zu analysieren und zu optimieren. Daraus resultieren eine bessere Verfügbarkeit sowie eine Minimierung der Produktionskosten bei gleichzeitiger Erhöhung der gesamten Maschineneffizienz und Senkung der Gefahr von Bedienfehlern – nicht nur für neue Produktionslinien, sondern auch für bereits laufende Anlagen. Interessierte Besucher haben darüber hinaus die Möglichkeit, etwas über die Industrie-4.0-Lösungen in der Lebensmittelproduktion und die intelligente Filterpresse bei einer Präsentation durch einen ANDRITZ-Fachmann beim Expertenforum zu erfahren.

Ferner werden Prozessexperten von ANDRITZ tiefe Einblicke in das umfassende Serviceangebot gewähren, das sich von der Erstberatung bis hin zu Service-Verträgen sowie von der Prozessoptimierung bis hin zu Schulungsprogrammen erstreckt. Besucher werden nicht nur mehr über das Serviceangebot, wie Ersatzteile, Leihmaschinen, lokalen Service, Reparaturen, Sanierungen oder Modernisierung von Ausrüstungen und Systemen erfahren, sondern auch über Neuerungen bei den anlässlich der POWTECH ausgestellten Produkten, wie das SmartFIX-Filtertuchbefestigungssystem für Filterzentrifugen oder das intelligente Filtertuch.

BEWÄHRTE LÖSUNGEN FÜR PULVER UND SCHÜTTGUT

Zu den weiteren Produktpräsentationen zählen zwei bewährte Lösungen für Pulver- und Schüttgutanwendungen – der ANDRITZ Gouda-Schaufeltrockner und der ANDRITZ-Fließbetttrockner. Der Schaufeltrockner ist eine bekannte und bewährte Lösung für die vielseitige thermische Verarbeitung und kann auf die spezifischen Kundenanforderungen abgestimmt werden. Beispielsweise bietet ANDRITZ für Anwendungen in den Bereichen Chemie und Lebensmittel die genaue Steuerung der Verweilzeit sowie Systeme für die Fliessbetttrocknung und -kühlung und für die Granulierung, die für jedes in den Bereichen Chemie, Mineralien und Lebensmittel verwendete Schüttgut geeignet sind. Der Fließbetttrockner arbeitet sowohl in offenen Systemen als auch in geschlossenen Inertgaskreisläufen, damit das getrocknete Granulat gleichmäßig fluidisiert (Fließbett). Neben Standardkonfigurationen für solche Anwendungen mit hohen Durchsätzen, wie beispielsweise die Trocknung von Soda, Polymer und Düngemittel, ist diese Technologiereihe auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet, die höchste Sicherheits- oder Effizienzstandards mit höchster Betriebssicherheit erfordern. ANDRITZ-Fließbettsysteme können feuergefährliche, brennbare und staubexplosionsgefährliche Produkte sowie Stoffe mit kritischer Fließfähigkeit, hohem Feuchtegehalt oder sogar flüssiges Material behandeln.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung, Partnerschaft sowie Verlässlichkeit und Integrität sind zentrale Werte für ANDRITZ. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, 29.000 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ SEPARATION
ANDRITZ Separation ist einer der weltweit führenden Trenntechnik-Spezialisten mit dem breitesten Technologieportfolio im Bereich der Fest-Flüssig-Trennung. Zu den bedienten Industrien zählen die Umwelt-, Lebensmittel-, Chemie-, Bergbau- und Mineralienindustrie. Das umfangreiche Produktangebot für die Fest-Flüssig-Trennung umfasst mechanische Technologien, wie Zentrifugen, Filter, Rechen, Eindicker oder Separatoren, und thermische Technologien, wie Trockner oder Kühler. Der Servicebereich fokussiert auf Kundenbetreuung durch lokale Präsenz, rasche Bereitstellung von Ersatz- und Verschleißteilen, Prozess-Monitoring und -Verbesserung sowie Bediener-Schulungen. Der Bereich Separation bietet darüber hinaus auch Technologien und Serviceleistungen für die Produktion von Tierfutter- und Biomassepellets an.

Krauss-Maffei-Schälzentrifuge mit dem vor kurzem präsentierten, pneumatischen Austragssystem.

© ANDRITZ

ANDRITZ Gouda-Schaufeltrockner für die hygienische Trocknung von Lebensmitteln und Chemikalien.

© ANDRITZ

Fließbetttrocknungs- und -kühlanlage HDC für Polymere and andere chemische Anwendungen.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Fotos ZIP : 5,6 MB