ME-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Metals
  • ANDRITZ Herr-Voss Stamco Inc. setzt Querteilanlage für Rolled Alloys, USA erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ Herr-Voss Stamco Inc. setzt Querteilanlage für Rolled Alloys, USA erfolgreich in Betrieb

2020/09/22

ANDRITZ Herr-Voss Stamco Inc., Teil des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ, setzte eine neue Querteilanlage bei Rolled Alloys für das Werk in Fairfield, OH, USA erfolgreich in Betrieb.

Die dem neuesten Stand der Technik entsprechende Linie verarbeitet Edelstahl- und Nickellegierungen mit einer Dicke von 3,2 mm sowie einer Breite von 1.219 mm und weist eine Bundkapazität von 9,1 Tonnen auf.

Die von ANDRITZ Herr-Voss Stamco entwickelte und in dessen Werk in Pennsylvania gefertigte Präzisionsrollenrichttechnologie bildet das Herzstück der Linie, die zwei mit dem Steuerungssystem Punch-N-Go® ausgestattete Precision Leveler® umfasst. Die Anlage ist für die spezifischen Produktanforderungen von Rolled Alloys ausgelegt, welche die Verarbeitung von hochfesten Nickellegierungen beinhalten.

Die Linie enthält ein Präzisionswalzenvorschubsystem gepaart mit einer Hochgeschwindigkeitsschere, die sowohl lange also auch kurze Platinen mit hoher Effizienz und Genauigkeit schneiden kann. Außerdem ermöglicht die Linie auch das Aufbringen von Papier oder Vinyl auf das Material aus der Richtanlage.

ANDRITZ Herr-Voss Stamco Inc. mit Sitz in Callery, PA, USA, ist ein führender Lieferant für Bandverarbeitungsleistungen und -lösungen inklusive Montageleistungen, Umbau und Nachrüstungen sowie Streckrichtanlagen, grubenlosen Längsteillinien Strand Extensioner®, hochfester Längsteiltechnologie, HS2TTM-Längsteilanlagen sowie Querteil-, Multiblanking- und Präzisionsrollenrichtanlagen.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 27.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ METALS
ANDRITZ Metals ist über den Schuler-Konzern einer der weltweit führenden Anbieter von Technologien, Anlagen und digitalen Lösungen in der Umformtechnik. Zum Produktportfolio gehören auch Automations- und Software-Lösungen, Prozess-Knowhow und Service.

Im Bereich Metals Processing bietet der Geschäftsbereich innovative und marktführende Lösungen für die Herstellung und Weiterverarbeitung von Flachprodukten, für Schweißsysteme, Industrieofenanlagen und Serviceleistungen für die metallverarbeitende Industrie.

Eingangsseite der Querteilanlage mit Abhaspel und zwei Precision Leveler

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 4,1 MB