pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Energie-/Umweltlösungen
  • Weiterer hocheffizienter, zirkulierender PowerFluid-Wirbelschichtkessel

ANDRITZ liefert weiteren hocheffizienten, zirkulierenden PowerFluid-Wirbelschichtkessel mit Biomassefeuerung in Japan

2020/01/24

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von einem Joint-Venture zwischen Toyo Engineering Corporation und Nippon Steel Engineering Co., Ltd., Japan, den Auftrag zur Lieferung eines PowerFluid-Wirbelschichtkessels inklusive Rauchgasreinigungssystem.

Der Kessel ist Teil eines neu zu errichtenden Biomassekraftwerks in Omaezaki, Präfektur Shizuoka, auf der Insel Honshu rund 200 km südwestlich von Tokio für das Projekt Omaezakikou Biomass Power Plant. Der Beginn des kommerziellen Betriebs ist für Mitte 2023 geplant.

Der von ANDRITZ gelieferte PowerFluid-Wirbelschichtkessel zeichnet sich durch niedrige Emissionen, hohen Wirkungsgrad und hohe Verfügbarkeit sowie große Brennstoffflexibilität aus.

Der Kessel bildet einen wesentlichen Teil eines hocheffizienten Biomassekraftwerks für die Einspeisung grüner Energie ins öffentliche Stromnetz. Das mit Holzpellets und Palmkernschalen als Hauptbrennstoffe befeuerte Biomassekraftwerk wird rund 75 MWel Strom erzeugen.

Dies ist nunmehr bereits der siebente PowerFluid-Wirbelschichtkessel innerhalb von zweieinhalb Jahren, den ANDRITZ für den japanischen Markt liefert. Dies bestätigt die umfassenden Fachkenntnisse und anerkannte Kompetenz von ANDRITZ im Bereich biomassebefeuerter Wirbelschichtkessel. ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Anbieter von Kesseltechnologien und Anlagen zur Erzeugung von Dampf und Strom aus erneuerbaren und fossilen Brennstoffen und verfügt weltweit über eine Vielzahl an sehr erfolgreichen Referenzen.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, rund 29.700 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Tissuepapier und Karton. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Tissuepapier und Karton, die Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recyclinganlagen.

ANDRITZ PowerFluid zirkulierender Wirbelschichtkessel

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 10,4 MB