ME-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Metals
  • ANDRITZ-Kaltwalzwerk für Shougang Jingtang walzt erfolgreich erstes Band

ANDRITZ-Kaltwalzwerk für Shougang Jingtang walzt erfolgreich erstes Band

2020/12/09

Das neue ANDRITZ S6-High-Kaltwalzwerk, geliefert an Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd, China, hat am 05. Oktober 2020 erfolgreich sein erstes Band gewalzt.

Bereits wenige Tage später wurden Walzstiche mit maximaler Anlagengeschwindigkeit von 800 m/min gefahren.

Die innovative S6-High-Lösung von ANDRITZ ermöglicht das Kaltwalzen von dünneren und hochfesteren kaltgewalzten Bandstählen, die insbesondere in der Automobilindustrie verwendet werden. Das patentierte ANDRITZ-System bietet die Möglichkeit, dünnere Banddicken selbst bei Streckgrenzen von 1.000 MPa oder mehr zu walzen.

ANDRITZ wurde im Sommer 2018 von Shougang Jingtang United Iron & Steel Co., Ltd, China, mit der Lieferung eines S6-High-Kaltwalzwerks mit einer Jahreskapazität von 280.000 Tonnen für die Produktion von hochfesten und ultrahochfesten Stahlbändern für die Automobilindustrie beauftragt.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 27.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ METALS
ANDRITZ Metals ist über den Schuler-Konzern einer der weltweit führenden Anbieter von Technologien, Anlagen und digitalen Lösungen in der Umformtechnik. Zum Produktportfolio gehören auch Automations- und Software-Lösungen, Prozess-Knowhow und Service.

Im Bereich Metals Processing bietet der Geschäftsbereich innovative und marktführende Lösungen für die Herstellung und Weiterverarbeitung von Flachprodukten, für Schweißsysteme, Industrieofenanlagen und Serviceleistungen für die metallverarbeitende Industrie.

ANDRITZ S6-High-Kaltwalzwerk bei Shougang Jingtang

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 5,5 MB