Patterning flushable wipe_RBG_238
  • Newsroom
  • Nonwoven und Textil
  • ANDRITZ auf der SINCE 2019

ANDRITZ auf der SINCE 2019

2019/10/21

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ präsentiert vom 11. bis 13. Dezember auf der SINCE 2019 (Stand 1L10) in Schanghai, China, seine innovativen Produktionslösungen in den Bereichen Vliesstoff und Textilien.

Das breite Produktportfolio von ANDRITZ umfasst die neuesten Produktionstechnologien für Vliesstoffe und Textilien, wie Durchströmverfestigung, Nadelvlies, Spunlace, Spunlaid und Nassvlies.

ANDRITZ (CHINA) Ltd., WUXI – DER RICHTIGE PARTNER FÜR DIE ASIATISCHE VLIESSTOFFINDUSTRIE

ANDRITZ (China) Ltd., Wuxi, verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Produktion und im Service – mit speziellem Fokus auf die Vliesstoffindustrie in Asien. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Spitzentechnologien für die ANDRITZ aXcess-Produktreihe, die komplette Linien und Einzelmaschinen für Durchströmverfestigungs-, Nadelvlies- und Spunlaceprozesse enthält. Mit der aXcess-Reihe entwickelte ANDRITZ ein Hybridkonzept, das europäische Maschinen für hohe Leistungen in kritischen Bereichen mit lokal gefertigten Maschinen für Zusatzfunktionen kombiniert. Das ist die ideale Kombination, um den besten Mehrwert für jede Komponente der Linie zu erreichen und dem Betreiber eine hohe Leistung zu ermöglichen. ANDRITZ hat den Standort in Wuxi gemäß europäischer Normen errichtet, um lokale Vliesstoffhersteller besser unterstützen und mit erstklassigen Erzeugnissen sofort auf Kundenanforderungen antworten zu können.

Die Serviceorganisation wurde geschaffen und optimiert, um die Lieferzeiten zu verkürzen und hervorragende Kundenbetreuung bieten zu können. Ein Team aus erfahrenen Technikern und Verfahrensspezialisten kann bei Kunden, die umfassende Unterstützung brauchen, schnell eingesetzt werden. Die ANDRITZ-Einrichtungen beinhalten ein Walzenservicezentrum mit modernsten Schleifmaschinen und einen Prüfstand für unterschiedliche Walzentypen. Sämtliche Walzentypen können vor Ort repariert, überholt und modernisiert werden.

KOMPLETTE DRYLAID-PROZESSE MIT DER ANDRITZ AXCESS-REIHE

Begleitet von vielen Investitionen in direkten oder Kreuzleger-Linienkonfigurationen wächst die Spunlace-Industrie in China seit vielen Monaten kräftig. Die Marktentwicklungen werden vorwiegend durch die erhöhte Verwendung von Bedarfsartikeln wie Gesichtsmasken oder Feuchttüchern getrieben. ANDRITZ bietet maßgeschneiderte Lösungen mit einer großen Auswahl an Rohstoffen einschließlich Naturfasern wie Baumwolle für alle Anforderungen an. Zum Beispiel wurde die Krempel CA25 mit der Einlaufregelung Servo-X vom Markt gut angenommen, weil sie Spitzenleistungen, wie beispielsweise perfekte Bahngleichmäßigkeit und -erscheinungsbild sowie eine Spunlace-Kreuzlegelinie mit einer Kapazität von bis zu 1.000 kg/Stunde, bietet.

Für den Hygienemarkt sind Weichheit und Volumen die bevorzugten Eigenschaften für diverse Lagen in Windeln. Mit den Durchströmverfestigungslinien von ANDRITZ auf Basis der aXcess Varioweb-Krempel profitieren Kunden von der hohen Produktionskapazität und von Hochleistungstextilien mit 16 bis 80 gsm, die Bikomponentenfasern enthalten. Mehrere chinesische Kunden haben ANDRITZ zu ihrem bevorzugten Partner für Durchströmverfestigungslinien ernannt.

Ein weiterer boomender Markt in China ist die Filtrationsindustrie aufgrund der enormen Nachfrage nach Luftaufbereitung. Das ANDRITZ-Nadelvliesportfolio liefert die staatlich vorgeschriebenen Filtermedien. Daher präsentiert ANDRITZ seine neue, 2019 eingeführte Kreuzlegerreihe Profile aXcess PRO 25-80 und PRO 30-80 sowie die ProWid-Steuerung, die auch bei Kunstleder, Auto- und Geotextilien verwendet werden. Diese Kombination aus Profile-Kreuzleger und ProWid bietet mehrere Vorteile, darunter eine bessere Qualität des Bahnprofils (CV) sowie deutliche Fasereinsparungen durch die Minimierung von überflüssigen Fasern an den Rändern des Faserflors.

ANDRITZ NONWOVEN VERSTÄRKT PRODUKTPORTFOLIO FÜR DEN ASIATISCHEN SPUNBOND-MARKT

Kunden in Asien fragen immer mehr steigende Produktionsgeschwindigkeiten und -breiten, ein kompaktes und verlässliches Design sowie attraktive Investitionskosten nach. Zur perfekten Erfüllung dieser Anforderungen hat ANDRITZ seine Produktreihe für kompakte Vliesstoffkalander und Trockner ausgebaut. Diese Kompaktkalander wurden speziell für den Spunbond-Markt in Asien entwickelt und bieten – zusätzlich zu den bereits bekannten Eigenschaften – höhere Geschwindigkeiten und Breiten. Der neue Trockner für den asiatischen Spunbond-Markt ist kompakt, braucht sehr wenig Platz und ermöglicht einen leichten Zugang zu allen Komponenten. Die kompletten Maschinen werden mit minimalem Montagebedarf geliefert. Dadurch ersparen sich Kunden noch mehr Zeit und Geld.

NEXLINE WETLAID AXCESS – DIE KOMPAKTE ANTWORT AUF KOMPLEXE HERAUSFORDERUNGEN

Das Konzept der neXline wetlaid aXcess Linie ist für kleinere und mittlere Produktionsmengen ausgerichet und wurde für neue und bestehende Linien entwickelt. Diese Kompaktlinie bietet den idealen Einstieg in den wachsenden Nassvliesmarkt und enthält auch eine Vielfalt an Endanwendungen und Optionen. Kompakte Linien, die perfekt in Container passen, ermöglichen eine einfache und schnelle Lieferung. Bedienungsfreundliche Konfigurationen und ein vielseitiges Design gewähren eine effiziente Produktion vor Ort zu moderaten Investitionskosten. Der neue neXformer aXcess gehört zu den wesentlichen Maschinenelementen des neXline wetlaid aXcess Linie.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, 29.600 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Werkstatt bei ANDRITZ Wuxi zur besseren Unterstützung chinesischer Kunden.

© ANDRITZ

aXcess-Krempel CA25 VarioWeb für den Trockenvliesprozess.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,7 MB