pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • Metris DryQ von ANDRITZ verbessert Leistung bei Montes del Plata

Metris DryQ von ANDRITZ verbessert Leistung bei Montes del Plata

2020/09/03

Die neue intelligente Lösung für die Zellstofftrocknung Metris DryQ, die vom internationalen Technologiekonzern ANDRITZ entwickelt wurde, ist erfolgreich im Einsatz im Zellstoffwerk Montes del Plata in Punta Pereira, Uruguay.

Metris DryQ wurde im September 2019 als Teil eines SYNERGY-Service-Vertrags für das gesamte Werk installiert, der Fernunterstützung sowie lokale Hilfe durch ANDRITZ-Experten umfasst, mit dem Ziel, die Trocknungsleistung zu steigern und die Stabilität des Prozesses zu optimieren.

Gabriel Machado, Leiter der Faserlinie bei Montes del Plata, sagt, „Die professionelle und transparente Vorgehensweise von ANDRITZ im Projekt Metris DryQ hat uns von Anfang an stark beeindruckt. Die beteiligten Experten sowohl im Werk als auch mit Fernzugriff unterstützen uns bei jedem Aspekt des Betriebs der Trocknungslinie. Wir haben heute eine Trocknungslinie, die viel stabiler und effizienter läuft. Wir haben hohes Vertrauen gegenüber den ANDRITZ-Experten, wenn es um die Lösungsfindung für sich ergebende Herausforderungen geht.

Metris DryQ verbindet das langjährige Know-How von ANDRITZ in der Zellstofftrocknung mit den neuesten digitalen Technologien und unterstützt daher die Kunden wesentlich dabei, ihre Produktions- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Das Metris DryQ-Team analysiert die vorhandenen Anlagendaten, vergleicht sie mit bereits erfassten Daten, wertet die Ergebnisse anhand seines über Jahrzehnte gewonnenen Expertenwissens aus und liefert so wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich Business Intelligence, Qualitätsmanagement und Prozessinformationen. Diese Ergebnisse spielen eine maßgebliche Rolle bei der Effizienzsteigerung der bereits installierten Systeme und sichern daher eine hohe Leistung der Trocknungslinie.

Unter der Marke Metris bietet ANDRITZ ein breites und ständig wachsendes Portfolio an innovativen Produkten und Leistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung, die den Kunden helfen, die Anlageneffizienz und die Rentabilität zu erhöhen, den Einsatz von Ressourcen zu optimieren, eine konstante und höchste Produktqualität zu erreichen, Produktionsausfälle zu reduzieren und die Benutzerfreundlichkeit zu maximieren.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 27.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren auf maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

Metris DryQ wurde bei Montes del Plata installiert und bei den zwei Trocknungslinien im Werk ab September 2019 eingesetzt.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 7,2 MB