pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ baut Papiermaschine für Zeitungspapier in eine Papiermaschine für Verpackungspapier bei Volga Pulp and Paper Mill, um

ANDRITZ baut Papiermaschine für Zeitungspapier in eine Papiermaschine für Verpackungspapier bei Volga Pulp and Paper Mill, Russland, um

2021/09/21

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Volga Pulp and Paper Mill in Balakhna, Region Nizhnij Novgorod, Russland, den Auftrag zur Lieferung einer neuen OCC-Linie sowie zum Umbau der PM 6, einer Papiermaschine zur Herstellung von Zeitungspapier, in eine Papiermaschine zur Herstellung von Verpackungspapieren.

Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2023 geplant.

Nach abgeschlossenem Umbau wird die PM 6 Verpackungspapiere aus einer einzigartigen Mischung von OCC- und TMP-Fasern herstellen – eine bahnbrechende Rohmaterial-Zusammensetzung zur Produktion von hochwertigen Verpackungspapieren. Volga Pulp and Paper Mill setzt bereits 100% TMP als Rohstoff ein und entschied sich nun für diese innovative Lösung, um ressourcenschonend und effizient zu produzieren. Die umgebaute PM 6 wird eine jährliche Produktionskapazität von 140.000 Tonnen aufweisen und ist für eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 720 m/min ausgelegt, um leichten Wellenstoff und Testliner in einem Grammaturbereich von 65 bis 120 gsm herzustellen. Der Umbau umfasst den Papiermaschinen-Konstantteil, die Sieb-, Pressen- und Trockenpartie sowie das Dampf- und Kondensatsystem, eine neue PrimeFilm-Filmpresse, einen Teil der Papiermaschinenantriebe und das komplette Bahnüberführungssystem sowie die Rollenschneidmaschine.

Die neue OCC-Linie wird OCC (Old Corrugated Containers) aus lokalen Quellen mit einer Kapazität von 400 Tagestonnen verarbeiten. ANDRITZ wird alle Hauptkomponenten von der Ballenaufgabe bis zur Ableerbütte einschließlich eines FibreFlow Drum-Trommelauflösers (Typ FFD350EE) als komplettes Auflösesystem in einer Einheit, liefern. Der neue Trommelauflöser wird ausgezeichnete Akzept-Qualität dank des schonenden Auflösekonzepts und effizientes Entfernen der groben Verunreinigungen bei niedrigstem Faserverlust gewährleisten. Darüber hinaus stellt die Trommelauflösungstechnologie eine optimale Lösung bei sich verändernden Rohmaterialien und bei Rohstoffen mit steigendem Rejekt-Anteil dar. Die OCC-Linie wird mit erweitertem Lieferumfang samt Fraktionierern, Sortierern, Cleanern und Pumpen sowie Equipment zur Automatisierung und Elektrifizierung einschließlich ANDRITZ-Leitsystem geliefert.

Der ANDRITZ-Lieferumfang umfasst auch die Überwachung der Montage, der Kommissionierung und die Unterstützung bei der Inbetriebnahme.

2020 wurde bei Volga Pulp and Paper Mill bereits eine neue TMP-Linie von ANDRITZ erfolgreich in Betrieb genommen. Dieser Folgeauftrag stärkt die ausgezeichnete und langjährige Geschäftsbeziehung der beiden Firmen. Sergey Pondar, CEO Volga Pulp and Paper Mill führt aus: “Die reibungslose Inbetriebnahme unserer TMP-Linie vor einem Jahr überzeugte uns, dass ANDRITZ abermals der richtige Partner für uns ist. Der Umbau der PM 6 ist ein noch ehrgeizigeres Projekt – besonders was den engen Zeitrahmen betrifft.”

JSC Volga ist einer der wichtigsten russischen Zeitungspapierproduzenten und stellt Papier weitgehend aus 100% TMP her. Das Unternehmen gehört zu den Top 200 der größten Exportunternehmen in Russland und reiht sich in die Liste der Top 50 größten Firmen der russischen Forstindustrie und der Top 100 der größten Unternehmen der Region Nizhnij Novgorod ein.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.700 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue, Papier und Karton. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle. Neueste IIoT-Technologien im Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende Produktangebot.
 

ANDRITZ FibreFlow Drum-Stoffauflöser

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,5 MB