pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ setzt neuen HERB-Rückgewinnungskessel bei KR Pulp & Papers Limited, Indien, erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ setzt neuen HERB-Rückgewinnungskessel bei KR Pulp & Papers Limited, Indien, erfolgreich in Betrieb

2021/12/01

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ setzte einen neuen HERB-Rückgewinnungskessel mit einer Kapazität von 700 Tagestonnen erfolgreich für KR Pulp & Papers Limited in Shahjahanpur im Bundesstaat Uttar Pradesh, Indien, in Betrieb.

Der Kessel ist für die Verarbeitung von gemischter Schwarzlauge aus Hartholz und Agrarprodukten konzipiert und ermöglicht einen umweltfreundlichen und sehr energieeffizienten Betrieb im Vergleich zum bisher im Werk verwendeten Schwarzlaugenbrenner. Dadurch werden sowohl die Zellstoffproduktion des Werks als auch das Kraft-Wärme-Verhältnis deutlich erhöht. Der Kessel bietet auch eine einzigartige vertikale Luftführung zur Minimierung der Luftemissionen.

Weiters umfasste der Lieferumfang:

  • Engineering des gesamten Systems mit Ausnahme der Bauarbeiten sowie der Elektrik und Automatisierungstechnik
  • Sämtliche druckführende Teile
  • Nebenanlagen wie Anfahrölbrenner, Schwarzlaugenbrenner und Schmelzrinnen
  • Sicherheitsrelevante Systeme (SRS)

SG Agarwal, Director von KR Pulp and Papers Limited, sagt: „Wir sind dem ANDRITZ-Team dankbar für die Unterstützung bei der Fertigstellung des Projekts und schätzen dessen gezeigte hohe Professionalität und großes Engagement sehr.“

Dies war der erste in Indien verkaufte HERB-Rückgewinnungskessel mit der innovativen und vorteilhaften Technologie von ANDRITZ und der dritte von sechs HERB-Rückgewinnungskesseln von ANDRITZ, die zurzeit in Indien installiert werden.

KR Pulp & Papers Limited zählt zu den führenden Herstellern von umweltfreundlichem Papier aus Agrarrückständen (Bagasse, Weizenstroh) und verfügt über Fachwissen und Erfahrung aus mehr als zwei Jahrzehnten in der Papierherstellung aus Alternativrohstoffen. Das Unternehmen produziert unter anderem Schreib- und Druckpapiersorten sowie industrielle und Verpackungspapiere.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue, Papier und Karton. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle. Neueste IIoT-Technologien im Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende Produktangebot.

Erste Feuerung mit Schwarzlauge bei KR Pulp & Papers Limited

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 372 KB