pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • Höpperger nimmt erfolgreich ANDRITZ ADuro G Granulator zum Recycling von Elektrokleingeräten in Betrieb

Höpperger nimmt erfolgreich ANDRITZ ADuro G Granulator zum Recycling von Elektrokleingeräten in Betrieb

2022/09/15

ANDRITZ-Schredder-Technologie ermöglicht nachhaltiges Recycling von Elektrokleingeräten

Umweltschutz Höpperger hat einen ANDRITZ ADuro G-1600S-Granulator in der Elektrokleingeräte-Recyclinganlage in Pfaffenhofen, Österreich, erfolgreich in Betrieb genommen.

Der neue ADuro G-1600S-Granulator ist mit zusätzlichem Verschleißschutz für eine höhere Standzeit ausgestattet. Darüber hinaus werden Ausfallzeiten durch die Wartungsfreundlichkeit der Maschine minimiert, was zu einer gesteigerten Produktion führt. Die neue Maschine ersetzt ein bestehendes Aggregat eines anderen Herstellers.

Thomas Höpperger, Geschäftsführer, Höpperger Umweltschutz führt aus: „Durch diese Investition können wir nun die Stehzeiten spürbar verkürzen. Somit sparen wir wertvolle Arbeitszeit. Zudem ist die Wartung effizienter und die Produktivität höher.“

Die Firmengruppe Höpperger ist ein bekanntes Tiroler Familienunternehmen, das sich auf besonders ökologische und praktikable Entsorgungslösungen spezialisiert hat. Höpperger verarbeitet an den Standorten in Pfaffenhofen und Rietz ca. 100.000 Tonnen unterschiedlichsten Abfall pro Jahr und betreibt ein energieautarkes Innovationszentrum.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen, Serviceleistungen und digitalen Lösungen für verschiedenste Industrien und Endmärkte. In allen seinen vier Geschäftsbereichen – Pulp & Paper, Metals, Hydro und Separation – zählt ANDRITZ zu den Weltmarktführern. Technologieführerschaft, globale Präsenz sowie Nachhaltigkeit sind die wesentlichen Eckpfeiler der auf langfristig profitables Wachstum ausgerichteten Unternehmensstrategie. Der börsennotierte Konzern hat rund 27.400 Beschäftigte und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ RECYCLING
Das ANDRITZ-Portfolio im Bereich Recycling bietet Lösungen für eine Vielzahl an verschiedenen Anwendungen: E-Schrott, Kühlgeräte, Kabel und Litzenkabel, Metalle, Bauteile von Altautos wie Ölfilter, Motorblöcke und Reifen, Haushalts-, Industrie-, Bio- und Holzabfälle sowie Abfallprodukte aus der Papier- und Zellstoffindustrie. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen.

Thomas Höpperger, Geschäftsführer Höpperger Umweltschutz (links) mit Werner Wiedenbauer, Senior Sales Manager, ANDRITZ Recycling beim neuen ANDRITZ ADuro G Granulator

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 3 MB