gr-office-graz
  • Karriere
  • Offene Stellen
  • Datenschutz bei Bewerbungen

Datenschutzerklärung der ANDRITZ-Gruppe für Recruiting

Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Datenverarbeitungstätigkeiten der Firma ANDRITZ („ANDRITZ“), die die Position ausgeschrieben hat, für die Sie sich interessieren. Dabei geht es um gewisse personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Bewerbern. Der Firmenname und die Kontaktdaten von ANDRITZ (und auch die anderer Gesellschaften der ANDRITZ-Gruppe) sind auf unserer Gruppen-Webseite ersichtlich: www.andritz.com/group-de/about-us/andritz-worldwide.
Die Daten, die Sie übermitteln, werden von ANDRITZ ausschließlich für die hier genannten Zwecke verwendet. ANDRITZ verpflichtet sich zur Einhaltung der Datenschutzgesetze, die in den Ländern gelten, wo ANDRITZ geschäftlich tätig ist, und wendet allgemein anerkannte technische Sicherheitsstandards an, um alle von ANDRITZ im Rahmen der Bewerber-Datenbank verwendeten Daten zu schützen, damit der bestmögliche Schutz gegen Missbrauch, Datenverlust oder Fälschung gewährleistet wird. Zusätzlich wird nur gewissen Mitarbeitern von ANDRITZ (ausschließlich beschränkt auf Personen, die in den jeweiligen Bewerbungsprozess involviert sind) der Zugang zu den personenbezogenen Daten gewährt, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit dieser Daten gewahrt bleibt.
Im Rahmen dieser Datenverarbeitungstätigkeit darf ANDRITZ den Bewerbungsprozess durchführen und die Eignung eines Bewerbers bewerten und bestätigen und beurteilen, wem eine Stelle angeboten wird. Für den Erhalt und die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten stützt sich ANDRITZ auf die folgenden Rechtsgrundlagen:
(i) (beabsichtigter) Vertrag: Wir verarbeiten die uns von Ihnen im Zuge des Bewerbungsprozesses übermittelten Daten auf Ihren Wunsch hin, bevor wir einen möglichen Dienstvertrag mit Ihnen abschließen können.
(ii) Einwilligung: Es mag einige Fälle geben, in denen wir Sie um Erlaubnis bitten, bevor wir Ihre Daten verarbeiten.
(iii) Rechtliche Verpflichtung: In einigen Fällen muss ANDRITZ Daten verarbeiten, um den rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen das Unternehmen unterliegt.
(iv) Berechtigte Interessen: In einigen Fällen haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um den Bewerbungsprozess durchzuführen und rechtliche Ansprüche in diesem Zusammenhang geltend zu machen und/oder zu verteidigen.

Kategorien personenbezogener Daten

ANDRITZ darf die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für die Zwecke der Bewertung, Verarbeitung und Koordinierung Ihrer Bewerbung innerhalb der ANDRITZ-Gruppe verarbeiten:

  • Zur Anmeldung verwendete Daten (E-Mail-Adresse und Passwort)
  • Personenbezogene Daten die über Plattformen von Drittanbietern zur Verfügung gestellt wurden (Profilinformationen von Headhuntern und auf Stellenportalen, die zur Schnellbewerbung genutzt werden)
  • Name und Wohnadresse
  • Persönliche Kontaktinformationen, um Sie zu erreichen (Wohnadresse, Handy- oder Festnetznummer, persönliche E-Mail-Adresse)
  • Allgemeine Lebenslaufinformationen (zum Abgleich der Eignung für eine Position)
  • Bewerbungsverlauf und Arbeitserfahrung – einschließlich Informationen zu Positionen wie Stellenbezeichnungen, Stellenbeschreibungen, Gehalt und Orte (zum Abgleich der Eignung für eine Position)
  • Ausbildungshintergrund und Zeugnisse/Dokumentation (zum Abgleich der Eignung für eine Position)
  • Andere personenbezogene Daten, die Sie uns speziell für Ihre Stellenbewerbung bei ANDRITZ übermitteln
  • Sichtbarkeit des Systemprofils (mit Ihrer Einwilligung, von Recruitern innerhalb der ANDRITZ-Gruppe und anderen durchsuchbar, die ausschließlich zum Zwecke der Rekrutierung involviert wurden)
  • Talent-Community-Benachrichtigungen (zum Zweck der Information an Kandidaten über neue Stellenausschreibungen und Karrierechancen in ihrem ausgewählten Bereich)

ANDRITZ verlangt von Ihnen keine sensiblen Informationen (einschließlich Informationen betreffend die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugung, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben).

Verarbeitung Ihrer Daten

Alle personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden nach Abschluss des Bewerbungsprozesses 6 Monate lang gespeichert. Für Stellenbewerbungen in den Vereinigten Staaten von Amerika werden Ihre Daten längstens drei Jahre ab dem Datum der letzten Benutzeraktivität gespeichert.
Ungeachtet des Vorgenannten bleiben die Daten mit Ihrer Zustimmung für zukünftige Bewerbungsprozesse in unserer Bewerberdatenbank gespeichert, auch wenn Sie den Zuschlag für die Stelle nicht erhalten (eine solche Einwilligung können Sie auch jederzeit widerrufen).
ANDRITZ speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zweck der Datenverarbeitung notwendig.
Mündet der Recruiting-Prozess in ein Dienstverhältnis mit ANDRITZ, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten in Ihrem Personalakt gesammelt und zum Zweck der Erfüllung Ihres Dienstvertrags mit ANDRITZ verwendet.
Wir treffen keine automatisierten Einzelentscheidungen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hätten oder Sie erheblich betreffen würden.

Verwendung Ihrer Daten

Wurde Ihre Bewerbung anfänglich abgelehnt, können Ihre Bewerbungsdaten auch an andere Gesellschaften der ANDRITZ-Gruppe weitergeleitet werden, sofern Sie dazu in der Bewerbungsphase Ihre Einwilligung erteilen.
Alle Gesellschaften der ANDRITZ-Gruppe und ihre HR-Manager sind ausdrücklich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Offenlegung Ihrer Daten

Mit Ihrer Einwilligung darf ANDRITZ Ihre personenbezogenen Daten anderen Gesellschaften der ANDRITZ-Gruppe offenlegen. Alle diese Gesellschaften sind auf unserer Gruppen-Webseite aufgelistet (www.andritz.com/group-en/about-us/andritz-worldwide ).
ANDRITZ darf Ihre personenbezogenen Daten auch Empfängern außerhalb der ANDRITZ-Gruppe offenlegen. Diese sind Dienstleister, die diese Daten im Namen von ANDRITZ und für die dargelegten Verwendungszwecke aufbereiten und verwalten. Die Liste unserer aktuellen Dienstleister ist auf Anfrage erhältlich.
Einige der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten personenbezogene Daten außerhalb Ihres Landes. Das Datenschutzniveau in einem anderen Land entspricht möglicherweise nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten aber nur an Länder, in denen die EU-Kommission entschieden hat, dass es ein angemessenes Datenschutzniveau gibt, oder wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dies erreichen wir beispielsweise, indem wir entsprechende Datenübermittlungsvereinbarungen auf der Basis der Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen. Diese sind auf Anfrage erhältlich (siehe die nachstehenden Kontaktinformationen).

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, die personenbezogene Daten, die Sie ANDRITZ mit Bezug zu Ihrem registrierten Bewerberprofil und der Bewerbung übermittelt haben, zu prüfen. Sie haben das Recht, Ihre Daten im System für den Recruiting-Prozess der ANDRITZ kostenfrei berichtigen oder löschen zu lassen.
Sie haben das Recht, von ANDRITZ Zugang zu und Informationen über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen oder löschen zu lassen. Sie haben auch das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch ANDRITZ einzulegen.
Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Auf Ihr Verlangen hin übermittelt ANDRITZ Ihre personenbezogenen Daten digital an Sie oder an eine dritte Partei Ihres Wunsches.
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur einmal erteilten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit kostenfrei zu widerrufen (der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung auf der Basis der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung nicht).
Sie haben jederzeit das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.
 
Geltendmachung Ihrer Rechte (inkl. Widerruf Ihrer Einwilligung)


Sollten Sie von einem der oben genannten Rechte Gebrauch machen wollen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Benutzerkonto an, das Sie bei Ihrer Bewerbung angelegt haben. Nun können Sie:

  • Ihre Daten ändern/löschen (Recht auf Berichtigung/Löschung)
  • Ihre Daten ansehen/löschen (Recht auf Berichtigung, Recht auf Datenübertragbarkeit)
  • Ihr Konto löschen (Widerruf Ihrer Einwilligung)

Alternativ und zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, kontaktieren Sie bitte von Ihrer registrierten E-Mail-Adresse aus careersinfo@andritz.com.

Kontaktdaten

Der Firmenname und die Kontaktdaten von ANDRITZ (und auch die anderer Gesellschaften der ANDRITZ-Gruppe) sind auf unserer Gruppen-Webseite ersichtlich: www.andritz.com/group-de/about-us/andritz-worldwide.
Bei allgemeinen Fragen zum Datenschutz senden Sie bitte eine E-Mail an:
dataprotection@andritz.com
Wenn Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen wollen, kontaktieren Sie bitte careersinfo@andritz.com über Ihre registrierte E-Mail-Adresse:


Find out more ...

Berufserfahrene und Experten

Neue Karriereperspektiven begeistern Sie? Uns auch!

Erfahren Sie mehr

Globaler Player

Auf der Suche nach herausfordernden Projekten in einem globalen Team? Engineer your future with ANDRITZ!

Lesen Sie mehr