shutterstock_425113042-image-website-share_small

Die ANDRITZ-Aktie

Die ANDRITZ-Aktie notiert seit 25. Juni 2001 im Amtlichen Handel der Wiener Börse.

Kennzahlen der ANDRITZ-Aktie

Einheit

Q1 2022

2021

2020

2019

2018

2017

Höchster Schlusskurs

EUR

48,38

50,85

38,82

45,06

53,50

54,87

Niedrigster Schlusskurs

EUR

36,04

36,66

24,36

29,88

38,88

44,32

Schlusskurs (per ultimo)

EUR

41,98

45,38

37,48

38,40

40,12

47,09

Marktkapitalisierung (per ultimo)

MEUR

4.365,9

4.719,5

3.897,9

3.993,6

4.172,5

4.896,8

Performance

%

-7,5

+21,1

-2,4

-4,3

-14,8

-1,3

ATX-Gewichtung (per ultimo)

%

5,5968

5,3766

6,1243

5,6622

7,1045

6,2680

Durchschnittliches Handelsvolumen1)

Stück

375.342

313.879

628.900

511.221

354.084

306.296

1) Doppelzählung, wie von der Wiener Börse veröffentlicht. Quelle: Wiener Börse.

Eckdaten zur ANDRITZ-Aktie

ISIN-CodeAT0000730007
Tag der Erstnotiz25. Juni 2001
AktiengattungInhaberaktien
Aktienzahl104 Millionen
Genehmigtes Kapitalnone
Streubesitz<70%
BörseWien (Prime Market)
Ticker-SymboleReuters: ANDR.VI; Bloomberg: ANDR, AV
Börse-IndizesATX, ATX Global Players, ATXPrime, WBI

Stabile und ausgewogene Aktionärsstruktur (Anteilsverhältnisse)

Rund 31,5% des Grundkapitals der ANDRITZ AG werden teils indirekt und teils direkt von der Custos Privatstiftung bzw. Herrn Wolfgang Leitner, Mitglied im Aufsichtsrat der ANDRITZ AG, gehalten.

  • 30,72% Custos Vermögensverwaltungs GmbH
  • 0,77% Cerberus Vermögensverwaltung GmbH

Die restlichen Aktien des Streubesitzes (~68,5%) werden von nationalen und internationalen institutionellen Anlegern sowie Privataktionären gehalten.


Umfassende Coverage durch internationale Finanzanalysten

Derzeit veröffentlichen insgesamt 12 internationale Banken bzw. Investmenthäuser in regelmäßigen Abständen Analyseberichte über ANDRITZ.

Unsere Investor Relations Services