Patterning flushable wipe_RBG_238
  • Newsroom
  • Nonwoven und Textil
  • ANDRITZ liefert Spunlace-Anlage für Sheng Hung, Taiwan

ANDRITZ liefert Spunlace-Anlage für Sheng Hung, Taiwan

2018/11/19

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Sheng Hung Industrial Co., Ltd., mit Sitz in Taiwan, den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Spunlace-Anlage, die am Standort Taoyuan installiert werden soll.

Die neue Investition ist die nunmehr vierte Spunlace-Anlage von ANDRITZ für Sheng Hung. Sie wird es dem Unternehmen ermöglichen, weitere Neuerungen im Produktportfolio für Spezialvliesanwendungen und schwere Vliesstoffe anzubieten. Die Linie wird im 2. Quartal 2019 in Betrieb gehen.

Die flexible Vliesbildungsanlage mit Kreuzleger, die ANDRITZ liefert, wird mehrere Vliesstoffsorten zwischen 30 und 400 gsm herstellen und ist mit einer technischen Lösung für hochwertige Musterung/Strukturierung ausgestattet, die in Verbindung mit einer Jetlace Avantage C Wasserstrahlverfestigungsmaschine geliefert wird. Die Linie wird durch einen hocheffizienten neXdry Avantage Durchströmtrockner sowie ein ANDRITZ-Filtrationssystem ergänzt und erfüllt damit die strengen Umweltauflagen am Standort in Taiwan.

Im Laufe der letzten 60 Jahre wurde Sheng Hung zum Marktführer für Mehrwertlösungen bei technischen Vliesstoffen im Fernen Osten in den Bereichen Medizin, Kunstleder, dehnbaren Vliesstoffen und jüngst entwickelten, einzigartigen, mit einer geschützten Technologie bedruckbaren Stoffen für Kunstdruck, die für Heimtextilien verwendet werden. „Wir erweitern unsere Geschäftsmöglichkeiten, behalten aber gleichzeitig unsere Kernkompetenzen bei, um den Mehrwert für unsere Produkte und damit den Kundennutzen zu erhöhen. Unser modernstes Qualitätsmanagement und auch unsere umweltfreundlichen Produkte sind gemäß ISO-14001 und ISO-50001 zertifiziert“, sagt Keynese S. C. Chen, Geschäftsführer von Sheng Hung.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie für kommunale und industrielle Segmente. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette von innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist der internationale Technologiekonzern auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft für innovative Technik, absolute Kundenorientierung sowie Verlässlichkeit und Integrität sind die zentralen Werte, denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit über 160 Jahren Erfahrung, 29.000 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

 

ANDRITZ neXjet-Injektor für die Wasserstrahlverfestigungsmaschine.

Fertigungsstätte von Sheng Hung in Taoyuan, Taiwan.

Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Fotos ZIP : 2,6 MB