pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ liefert P-RC APMP-Faserlinie an Dezhou Taiding, China

ANDRITZ liefert P-RC APMP-Faserlinie an Dezhou Taiding, China

2019/10/01

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Dezhou Taiding New Material Science and Technology Co., Ltd. (Dezhou Taiding) den Auftrag zur Lieferung einer P-RC APMP- (Pre-Conditioning Refiner Chemical Alkaline Peroxide Mechanical Pulp) Faserlinie (Kapazität: 400 Tagestonnen) für das Werk in Dezhou, Shandong, China.

Das neue System wird Pappel als Rohmaterial zur Herstellung des Faserstoffs verarbeiten, welcher für die Produktion von Druck- und Schreibpapier sowie Karton mit den firmeneigenen Papiermaschinen verwendet wird. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

Der ANDRITZ-Lieferumfang umfasst die Schlüsselaggregate für die gesamte mechanische Faseraufbereitungslinie, die von der Hackschnitzelwäsche bis zur Rejektaufbereitung reicht. Planung, Training, Überwachung der Installation der mechanischen Komponenten, Kommisionierung und Inbetriebnahme sind ebenfalls Teil des Vertrags.

Der ANDRITZ MSD 400 Impressafiner gewährleistet, dass die Hackschnitzel zu einem hohen Grad delaminiert werden und trägt so wesentlich zur gleichmäßigen Dichte des Papiervolumens und zur optimalen Entfernung von Feuchtigkeit und Extraktstoffen bei. Die effiziente Aufweichung des Materials und die teilweise Faser-Delaminierung ergeben beste Voraussetzungen für die Imprägnierung der Hackschnitzel und ermöglichen so die optimale Chemikalien-Aufnahme.

Die Vorbleiche der Hackschnitzel und die Hochkonsistenzmahlung mit dem ANDRITZ- Einscheibenrefiner S2070 ermöglichen eine wesentliche Verbesserung der Faserqualität und halten den Anteil von Feinstoffen so niedrig wie möglich. Der S2070 mahlt mit engem und stabilem Mahlspalt, was besonders für die Produktion von Druck- und Schreibpapieren sowie Kartonsorten wichtig ist, da verbesserte Faseroberfläche und effiziente Fibrillierung wesentlichen Einfluss auf die Faserbindung haben. Das Swing-door-Refinerkonzept stellt den schnellen und einfachen Tausch der Mahlplatten sicher und spart so Wartungskosten.

Die zahlreichen, weltweit erfolgreichen Referenzenanlagen der ANDRITZ P-RC APMP-Technologie waren für Dezhou Taiding ausschlaggebend, den Auftrag an ANDRITZ zu vergeben.

Dezhou Taiding New Material Science and Technology Co., Ltd. wurde 1998 gegründet und ist heute eine Aktiengesellschaft mit den Geschäftsfeldern Zellstoffproduktion, Papierherstellung und Thermo-Elektrizität. Das Unternehmen ist ein bedeutender Papierproduzent in der Region Shandong, China.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung. Weitere wesentliche Geschäftsfelder sind die Tierfutter- und Biomassepelletierung sowie die Automatisierung, wo ANDRITZ unter der Marke Metris eine breite Palette an innovativen Produkten und Dienstleistungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT) anbietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch im Bereich der Energieerzeugung (Dampfkesselanlagen, Biomassekraftwerke, Rückgewinnungskessel sowie Gasifizierungsanlagen) und Umwelttechnik (Rauchgas- und Abgasreinigungsanlagen) tätig und bietet Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, Viskosezellstoff und Faserplatten sowie Recyclinganlagen an.

Leidenschaft, Partnerschaft, Perspektiven und Vielseitigkeit sind die zentralen Werte denen sich ANDRITZ verpflichtet fühlt und die definieren, wofür das Unternehmen steht. Der Hauptsitz des börsennotierten Konzerns befindet sich in Graz, Österreich. Mit knapp 170 Jahren Erfahrung, 29.600 Mitarbeitern und über 280 Standorten in mehr als 40 Ländern weltweit unterstützt ANDRITZ als verlässlicher und kompetenter Partner seine Kunden dabei, ihre Unternehmens- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper ist ein weltweit führender Anbieter von kompletten Anlagen, Systemen, Ausrüstungen und umfassenden Serviceleistungen für die Erzeugung und Weiterverarbeitung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien umfassen die Verarbeitung von Holz, Einjahrespflanzen und Altpapier, die Erzeugung von Zellstoff, Holzstoff und Recyclingfaserstoffen, die Rückgewinnung und Wiederverwertung von Chemikalien, die Aufbereitung des Papiermaschineneintrags, die Erzeugung von Papier, Karton und Tissuepapier, die Leimung, Veredelung und Beschichtung von Papier sowie die Rejekt- und Schlammbehandlung. Das Serviceangebot inkludiert System- und Maschinenmodernisierungen, Umbauten, Ersatz- und Verschleißteile, Dienstleistungen vor Ort sowie in der Werkstätte, Optimierungen der Prozessleistung, Wartungs- und Automatisierungslösungen sowie Maschinenverlegungen und Gebrauchtanlagen. Zum Geschäftsbereich gehören auch die Bereiche Biomasse-, Dampf- und Rückgewinnungskessel für die Energieerzeugung, Gasifizierungs- und Rauchgasreinigungsanlagen, Verfahren und Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und saugfähigen Hygieneprodukten, Viskosezellstoff und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

ANDRITZ-S2070Refiner

ANDRITZ-Einscheibenrefiner S2070

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,3 MB