pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ liefert zwei Faserstoffaufbereitungs-systeme für Dämmmaterial an Naturheld, Deutschland

ANDRITZ liefert zwei Faserstoffaufbereitungs-systeme für Dämmmaterial an Naturheld, Deutschland

2021/10/11

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat Aufträge von Naturheld GmbH zur Lieferung von zwei Faserstoffaufbereitungssystemen für die neue Produktionslinie in Grafenwöhr, Deutschland, erhalten.

Mit diesem Projekt steigt Naturheld in den Dämmmaterialsektor ein. Die Inbetriebnahme ist für das zweite Halbjahr 2022 geplant.

Der Lieferumfang umfasst zwei Linien mit modernstem Druckzerfaserungssystem, welches jeweils eine Kapazität von 10 Tonnen pro Stunde und folgende technologischen Besonderheiten aufweist:

  • Stopfschneckenpresse für optimale Entwässerung vor der Mahlung und mit innovativem Verschleißschutz für eine längere Standzeit der Schnecke
  • C-Feeder für konstante Hackschnitzelzufuhr in den Hochkonsistenz-Refiner und stabilen Betrieb über den gesamten Leistungsbereich
  • 44-1CP Refiner zur Produktion von hochqualitativen Fasern mit möglichst niedrigem Energieverbrauch

Die Systeme werden eine Mischung aus Fichten- und Kiefernhackschnitzel aus firmeneigener Holzverarbeitung aufbereiten, um erstklassiges Fasermaterial für weiche und harte Dämmplatten sowie Einblasdämmung zu produzieren.

Robert Friedl, General Manager, Naturheld führt aus: “Von Beginn an gingen die Gespräche mit ANDRITZ in die richtige Richtung! Die klare Fokussierung auf eine ökologische und ökonomische Produktion sowie die technischen Kompetenzen überzeugten uns, den Einstieg in den Dämmmaterialsektor zusammen mit ANDRITZ als Partner zu machen. Die Erfahrung im Maschinenbau sowie der kundenorientierte Ansatz der Zusammenarbeit waren von Anfang an beeindruckend und angenehm zugleich!”

Michael Rupp, Vice President for Panelboard Systems der ANDRITZ-Sparte Paper, Fiber and Recycling ergänzt: “Wir sind besonders vom ganzheitlichen Konzept von Naturheld beeindruckt – wie zum Beispiel von der lokalen Holzversorgung oder dem höchst energiesparenden Produktionsprozess, der völlig ohne Holzabfälle auskommt. Wir freuen uns darauf, ANDRITZ-Technologie in der neuen Dämmmaterialproduktionslinie von Naturheld mit Top-Leistung in Betrieb zu sehen.”

Naturheld ist Teil der Ziegler-Gruppe, die ein inhabergeführtes Unternehmen mit mehr als 20 Standorten in Deutschland und nahezu 2.000 Mitarbeitern ist. Die Gruppe hat ihren Ursprung in der Holzindustrie und ist auch in den Bereichen Logistik, Hausbau, Maschinenbau, Dekoration und Gastronomie tätig.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.700 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue, Papier und Karton. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle. Neueste IIoT-Technologien im Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende Produktangebot.
 

Von links nach rechts: Reinhard Schlager, Manager R&D, ANDRITZ; Andreas Sandner, General Manager, Naturheld; Christian Rosypal, Sales Engineer, ANDRITZ; Robert Friedl, General Manager, Naturheld; Michael Rupp, Vice President for Panelboard Systems, ANDRITZ; Sebastian Forster, Project Manager, Naturheld und Stephan Lohmeyer, General Manager, Scantec

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 6,4 MB