pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ nimmt PrimeFlow AT-Stoffauflauf bei Casalino Carta Srl., Italien, erfolgreich in Betrieb

ANDRITZ nimmt PrimeFlow AT-Stoffauflauf bei Casalino Carta Srl., Italien, erfolgreich in Betrieb

2022/01/31

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat den PrimeFlow AT-Stoffauflauf mit Verdünnungswasserregelung im Werk Rocca Grimalda (Alessandria), Italien, von Casalino Carta Srl. erfolgreich in Betrieb genommen.

Das Ziel des Umbaus war die Verbesserung der Flächengewichtsprofile sowie der Formation der Verpackungspapiermaschine PM1. Die Maschine hat eine Produktionsgeschwindigkeit von 305 bis 570 m/min und eine Breite von 2,9 m an der Aufrollung.

Der PrimeFlow AT-Stoffauflauf mit „Accelerating Tube” (Trapez-Durchflussrohr) mit einzigartig angeordneten Trapezausgängen verfügt – neben einem robusten Design – über Lamellen in der Düse für Turbulenzkontrolle und eine Verdünnungswasserprofilierung mit hoher Auflösung. Dies führt zur ausgezeichneter Strahlqualität, Faserverteilung und Faserausrichtungskontrolle für einen breiten Grammatur- und Geschwindigkeitsbereich.

Giovanni Casalino und Alessandro Casalino, Eigentümer von Casalino Carta Srl., sagen: “Wir möchten ein hochqualitatives Endprodukt, um damit zu den europäischen Top-Produzenten für Ecokraft-Verpackungspapier, Wellpappe und gekrepptes MG-Papier zu zählen. Daher haben wir uns für die ANDRITZ-Ausrüstungen entschieden. Wir sind überzeugt, dass uns der neue Stoffauflauf helfen wird, unsere Ziele zu erreichen.“

Casalino Carta Srl. zählt zu Italiens führenden Verpackungspapierproduzenten und Herstellern von gekreppten Papieren (Ecokraft, Mutterrollen für Papiertücher, gefaltete und gerollte Tücher für hygienische oder sanitäre Anwendungen sowie für Haushalte) und legt den Schwerpunkt vermehrt auf die Produktion von hochqualitativen Verpackungspapieren.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue, Papier und Karton. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle. Neueste IIoT-Technologien im Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende Produktangebot.

PrimeFlow AT-Stoffauflauf im ANDRITZ-Werk in Graz, Österreich

PrimeFlow AT-Stoffauflauf im ANDRITZ-Werk in Graz, Österreich

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1 MB