pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • Reibungsloser Betrieb und ausgezeichnete Produktqualität mit ANDRITZ-Tissuetechnologie bei Vajda Papír, Ungarn

Reibungsloser Betrieb und ausgezeichnete Produktqualität mit ANDRITZ-Tissuetechnologie bei Vajda Papír, Ungarn

2020/05/28

Die ANDRITZ-Tissuemaschine bei Vajda Papír in Dunaföldvar, Ungarn, läuft seit einigen Monaten im Vollbetrieb – mit beeindruckenden Ergebnissen.

Wir sind mit der Qualität unseres Papiers sehr zufrieden. Unsere Kunden geben uns sehr positives Feedback. Sie sind von der Weichheit und vom Handfeel beeindruckt“, sagt Attila Vajda, CEO von Vajda Papír.

Die PrimeLineCOMPACT-Tissuemaschine mit einer Auslegungsgeschwindigkeit von 2.100 m/min, einer Arbeitsbreite von 2,74 m sowie einer Jahreskapazität von 35.000 Tonnen produziert Tissuepapier für hochwertige Gesichtstücher, Servietten, Toilettenpapier, Papierhandtücher und Küchenrollen. Die Maschine ist mit einer PrimePress XT Evo-Schuhpresse für verbesserte Entwässerung sowie einem 16 Fuß PrimeDry-Stahlzylinder und einem ReEvaporation- Wärmerückgewinnungssystem ausgerüstet.

„Vom Anfang an haben wir deutliche Energieeinsparungen im Vergleich zu Maschinen mit herkömmlichen Saugpresswalzen erzielt. Die neue Generation der PrimePress XT Evo-Schuhpresse führte zu einem signifikanten Anstieg des Trockengehalts“, erklärt Klaus Blechinger, Vice President Tissue bei ANDRITZ.

Im Lieferumfang enthalten sind auch die komplette Stoffaufbereitungsanlage mit Konstantteil, Faserrückgewinnung und Ausschusssystem sowie ein PrimeControl-Automatisierungssystem. Zusätzlich bestätigen Nebensysteme wie Hallenbelüftung, Verdichteranlage und Dampfkessel die Kompetenzen von ANDRITZ als Lieferant schlüsselfertiger Lösungen.

Die Produktionslinie für Tissue verfügt auch über eine online-Verbindung mit dem neuen Metris Performance Center in Graz, Österreich. Das Center bietet umfassenden Support für die Tissuemaschine von Vajda Papír durch modernste digitale Lösungen wie die Metris UX Plattform und das bewährte Metris OPP-System (Optimization of Process Performance), die für die Optimierung der Prozessbedingungen sowie einen reibungslosen Betrieb sorgen.

Vajda Papír ist einer der am schnellsten wachsenden Tissuehersteller Europas. Das zu 100% in ungarischem Privateigentum stehende Unternehmen betreibt Produktionsstätten in Ungarn und Norwegen und deckt eine breite Tissue-Produktpalette ab. Seit der Gründung vor nicht ganz zwei Jahrzehnten wurde die Firma mit zahlreichen regionalen und nationalen Preisen für ihre Geschäftstätigkeit und ihre Qualität ausgezeichnet. Das Unternehmen setzt einen starken Fokus auf umweltfreundliche Tissueproduktion.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 28.400 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren auf maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

Andritz_PPCenter_033

Mit dem Metris Performance Center in Graz, Österreich, kann ANDRITZ jederzeit Unterstützung für Vajda Papír anbieten.

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 784 KB