pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ liefert Eindampfanlage an ITC Paperboards and Specialty Papers Division, Indien

ANDRITZ liefert Eindampfanlage an ITC Paperboards and Specialty Papers Division, Indien

2020/11/04

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von ITC Paperboards and Specialty Papers Division (ITC-PSPD) den Auftrag zur Lieferung einer neuen Eindampfanlage für das Werk Bhadrachalam in Telangana, Indien.

ANDRITZ liefert eine neue 7-stufige Eindampfanlage auf EPC-Basis mit einer Kapazität von 390 t/h, die Schwarzlauge aus der Sulfatkochung auf einen Endtrockengehalt von 75% konzentriert. Die Anlage wird die größte ihrer Art in Indien sein und die Qualität des Kondensats aus dem bestehenden Werk erhöhen, damit es wirksam im Werk wiederverwendet werden kann, sowie auch den Wasserverbrauch reduzieren.

Die ANDRITZ-Lamellentechnologie in den Eindampfanlagen sorgt für die gewünschte Sparsamkeit beim Einsatz des Dampfes, einen reduzierten Energieverbrauch durch die Umwälzpumpen sowie eine höhere Konzentration und Stabilität der Schwarzlauge, was die Energieproduktion im Rückgewinnungskessel erhöht und stabilisiert. Die Technologie liefert auch eine optimale Qualität des Brüdenkondensats, die zur Senkung der Betriebskosten des Werks beiträgt. Außerdem werden weniger und kürzere Waschzyklen die Gesamtverfügbarkeit erhöhen.

Diese Investition ist Teil des Projekts von ITC-PSPD für die Modernisierung der Rückgewinnungsanlage und soll die Marktposition des Unternehmens im Bereich Karton und Spezialpapiere weiter stärken.

ITC-PSPD zählt zu den größten Herstellern von Verpackungs- und Grafikkarton Südasiens. Das Werk Bhadrachalam produziert höherwertigen Faltschachtelkarton.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 27.800 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren auf maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

ANDRITZ-Eindampfanlage

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 11,6 MB