pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ liefert Hochgeschwindigkeits-Tissuemaschine an ST Paper in Duluth, Minnesota, USA

ANDRITZ liefert Hochgeschwindigkeits-Tissuemaschine an ST Paper in Duluth, Minnesota, USA

2021/07/29

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von ST Paper den Auftrag zur Lieferung einer neuen Tissuemaschine für das kürzlich erworbene Werk in Duluth, Minnesota, USA.

Die Inbetriebnahme ist für Ende 2022 geplant.

Die ANDRITZ-Tissuemaschine des Typs PrimeLineTM W 2000 weist eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 2.000 m/min und eine Arbeitsbreite von 5,65 m auf und produziert Kosmetiktücher, Servietten und Handtücher. Der Auftrag umfasst:

  • Komponenten für den Konstantteil mit zweistufigem Verdünnungssystem für exzellente Faseraufbereitung
  • eine voll-cantileverbare PrimePress XT Evo-Schuhpresse für sanfte Entwässerung
  • einen 16 Fuß PrimeDry Steel-Yankee mit Deckelisolierung, Dampf- und Kondensatsystem sowie Hochleistungs-Yankeehaube und Prozessluftsysteme für energieeffiziente Trocknung
  • Dunst- und Staubabsaugsysteme für sichere Bedienung sowie
  • einen PrimeReel-Standardroller mit Turn-Up Ausrüstung für exzellente Endproduktqualität.

Die gesamte Produktionslinie wird mit einem ANDRITZ PrimeControl MCS-Automatisierungssystem ausgestattet, das erweiterte Funktionen für die Prozessautomatisierung der Tissuelinie beinhaltet und die Anzahl an Subsystemen und Schnittstellen reduziert. Überwachung der Montagearbeiten, Inbetriebnahme und Funktionstests sind ebenfalls Bestandteil des Lieferumfangs.

Sharad Tak, Gründer und Haupteigner von ST Paper: „Wir haben uns mit ANDRITZ zusammengeschlossen, da das Unternehmen die modernstenTissuemaschinentechnologien mit besonderem Fokus auf Optimierung des Energieverbrauchs angeboten und volles Kommitment zur Erreichung unserer Projektziele abgegeben hat.“

Joseph Guadagno, ANDRITZ Vice President Tissue and Air Systems, North America, fügt hinzu: “Wir freuen uns sehr, dass ST Paper ANDRITZ das Vertrauen geschenkt hat. Die Beziehung, die mit dem Team von ST Paper im Lauf der letzten Projekte aufgebaut wurde, hat maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen.“

ST Paper erwarb die stillgelegte Anlage von Verso Corporation in Duluth im Mai, mit dem Ziel die Produktion von Spezialpapieren auf Hygienepapiere umzustellen. ST Paper baute bereits zwei Feinpapiermaschinen in Hygienepapiermaschinen am Standort Franklin, Virginia, erfolgreich um. ANDRITZ zählte zu den Hauptlieferanten von ST Paper bei den beiden Umbauprojekten PM 5 und PM 6 des Werks in Franklin und lieferte die Yankeehauben und kompletten Luftsysteme für beide Umbauten inklusive der breitesten Yankeehaube der Welt mit 8,43 m (332“) für die PM 6.

Dieser Auftrag bestätigt erneut die starke Marktposition von ANDRITZ als einer der führenden Lieferanten von Maschinen und Systemen an die Nordamerikanische Tissue-Industrie und die Erfahrung von ANDRITZ speziell mit breiten Tissuemaschinen und energiesparenden Komponenten.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, für Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zur Rauchgasreinigung, für Recycling sowie zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten abgerundet. Innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich der industriellen Digitalisierung werden unter dem Markennamen Metris angeboten und unterstützen Kunden dabei, die Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und Rentabilität von Anlagen zu steigern. Der börsennotierte Konzern hat rund 26.950 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue, Papier und Karton. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle. Neueste IIoT-Technologien im Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende Produktangebot.
 

PrimeLineTM-Tissuemaschine mit Schuhpresse

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,9 MB