pp-portalimage-loop1
  • Newsroom
  • Pulp & Paper
  • ANDRITZ übergibt weltweit größtes P-RC APMP-Produktionssystem bei Jiangsu Bohui Paper Industry, China

ANDRITZ übergibt weltweit größtes P-RC APMP-Produktionssystem bei Jiangsu Bohui Paper Industry, China

2020/07/20

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ erhielt von Jiangsu Bohui Paper Industry Co., Ltd in Yancheng, Dafeng, China, die finale Übernahme für sein Chemi-Thermo-Mechanical Pulping System.

Mit einer Gesamtkapazität von 2.250 Tagestonnen ist es das bisher größte weltweit.

ANDRITZ installierte seine bewährte P-RC APMP- (Pre-Conditioning Refiner Chemical Alkaline Peroxide Mechanical Pulp) Technologie, die optimale Stoffqualität in Bezug auf hohes spezifisches Volumen und niedrigen Splittergehalt bei gleichzeitig niedrigstem Energieverbrauch und höchster Verfügbarkeit sicherstellt. Das System verarbeitet Eukalyptus-Hackschnitzel zur Produktion von gestrichenem Faltschachtelkarton (im Besonderen gestrichener Elfenbeinkarton) und besteht aus der weltweit größten P-RC APMP-Linie mit einer Kapazität von 1.500 Tagestonnen und einer zweiten Faserlinie mit einer Kapazität von 750 Tagestonnen.

Der ANDRITZ-TX68-Refiner mit innovativem Zuführsystem ist das Herzstück des Prozesses und auch die neueste Innovation in der Hochkonsistenz-Mahlung. Das neue Zuführsystem kombiniert die erprobten Konzepte der ANDRITZ-Zuführschnecke Side Entry Plug Feeder (SEPF) mit dem Constant-Feeder (C-Feeder) auf jeder Seite des Twin-Refiners. Durch die exakt einstellbare Aufteilung und Regelung der Hackschnitzeleinspeisung garantiert das „DoubleSEPF“-Zuführsystem konstanten Hackschnitzeleintrag und reguliert gleichmäßige Dampfströme im Refiner. Somit übertrifft der TX68 bei weitem alle bisher in einem Hochkonsistenz-Refiner erreichten Kapazitäten.

ANDRITZ lieferte auch das Basis-Engineering, die Überwachung der mechanischen Installation, das Training, die Kommissionierung und Inbetriebnahme-Services. Die neuesten ANDRITZ Metris IIoT-Technologien beinhalten eine Verbindung zum ANDRITZ-DCS-System, wodurch Anlagendaten statistisch ausgewertet und damit beide Faserlinien kontinuierlich optimiert werden können.

Jin Xiaoshan, Production Manager bei Jiangsu Bohui Paper bestätigt: “Die Übernahme der Anlage wurde in hervorragender Zusammenarbeit und sogar während der herausfordernden Situation von Covid-19 erreicht. Über Online-Verbindung leisteten unsere ANDRITZ-Ansprechpersonen in Europa professionelle und effiziente Unterstützung. Gleichzeitig konnten wir auf höchst engagierte und erfahrene Ingenieure von ANDRITZ China vor Ort zählen. Wir sind auf unsere Faltschachtelkarton-Produktionslinie mit seinen P-RC APMP-Faserlinien und die bisher erreichte ausgezeichnete Performance sehr stolz.“

Jiangsu Bohui Paper Industry Co., Ltd. ist eine Tochterfirma von Shandong Bohui Paper Industrial Co., Ltd., ein 1994 gegründetes, börsennotiertes Unternehmen, das auf die Produktion von Elfenbeinkarton, Druckpapier, Wellpappen-Rohpapier, Papier für Gipskartonplatten und Marktzellstoff für die Papierindustrie fokussiert.

- Ende -

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen und Serviceleistungen für die Zellstoff- und Papierindustrie, den Bereich Wasserkraft, die metallverarbeitende Industrie und die Umformtechnik, Pumpen, die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung sowie die Tierfutter- und Biomassepelletierung. Das globale Produkt- und Serviceangebot wird durch Anlagen zur Energieerzeugung, zum Recycling, zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten sowie durch Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen – angeboten unter der Technologiemarke Metris – abgerundet. Der börsennotierte Konzern hat rund 28.400 Mitarbeiter und über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER
ANDRITZ Pulp & Paper liefert Ausrüstungen, Systeme, komplette Anlagen und Serviceleistungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Papier, Karton und Tissuepapier. Die Technologien und Serviceleistungen fokussieren auf maximale Rohstoffnutzung, mehr Produktionseffizienz und Nachhaltigkeit sowie geringere Gesamtbetriebskosten. Zum Geschäftsbereich gehören auch Kessel für die Energieerzeugung, Rauchgasreinigungsanlagen, Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen und Faserplatten (MDF) sowie Recycling- und Zerkleinerungslösungen für verschiedene Abfälle.

ANDRITZ TX68-Refiner mit neu entwickeltem Zuführsystem

© ANDRITZ
Contact us
Michael Buchbauer
Head of Corporate Communications
Downloads
  • Presse-Information und Foto ZIP : 1,7 MB