Fertigung
gr-manufacturing-graz

Handarbeit

Täglich legen mehr als 7.000 ANDRITZ-Mitarbeiter in über 70 weltweiten Fertigungs- und Servicestandorten Hand an, um entsprechend den Kundenwünschen maßgeschneiderte Schlüsselkomponenten sowie Ersatz- und Verschleißteile für die Anlagen und Maschinen von ANDRITZ zu produzieren.

Rund zwei Drittel der Fertigungsmitarbeiter sind in Europa und Nordamerika, ein Drittel in den aufstrebenden Ländern Asiens, Südamerikas und Osteuropas beschäftigt. Dabei werden sie von temporären Fachkräften unterstützt.

Die ANDRITZ-Fertigung konzentriert sich insbesondere auf die Produktion von technologie- und qualitätskritischen Kernkomponenten. Alles andere wird weitgehend bei qualifizierten Lieferanten zugekauft, deren Qualität und Termintreue laufend kontrolliert und überwacht werden. Mit dieser seit vielen Jahren bewährten Make-or-Buy-Strategie können Auslastungsschwankungen besser ausgeglichen und eigene Fertigungskapazitäten optimal ausgelastet werden.

Alle Fertigungsstandorte werden ständig weiterentwickelt, um Kunden bestmögliche Technologien anbieten zu können. Investitionen konzentrieren sich einerseits auf den Auf- und Ausbau von Fertigungskapazitäten in den aufstrebenden Ländern Asiens und Südamerikas sowie in Zentral- und Osteuropa, andererseits auf die Modernisierung bestehender Standorte in Mitteleuropa und Nordamerika.

© Michaela Begsteiger
Contact us
ANDRITZ AG
ANDRITZ GROUP Headquarters
Stattegger Strasse 18
8045  Graz
+43 316 6902 0
welcome@andritz.com
Kontakt
Downloads
  • Unternehmenspräsentation PDF : 795 KB