ANDRITZ Hydro business division key visual
  • HYDRO
  • About HYDRO
  • Locations
  • ANDRITZ Hydro in Austria, Linz
  • Hydraulic test rig in Linz, Austria
  • Prüfstand Linz, Österreich

Prüfstand Linz, Österreich

Was die hydraulische Weiterentwicklung anbelangt, ist Linz, aufgrund der hohen Anzahl an Prüfständen sowie deren Leistungsstärke und des speziellen Know-hows der Mitarbeiter, der wichtigste Standort innerhalb der ANDRITZ Hydro.

Prüfstand

Prüfstand heute

Auf fünf Teststrecken können Tests für Pump-, Axial-, Radial- und Straflo-Turbinen durchgeführt werden. Auch Axialmodelle mit horizontaler Wellenausrichtung finden auf einem eigenem Prüfstand Platz. Dabei werden in einem geschlossenen Wasserkreislauf hydraulisch ähnliche Großanlagenbedingungen wie Fallhöhe, Wasserdurchfluss und Kavitation simuliert. Die Testergebnisse dienen schließlich dazu, das gesamte Betriebsverhalten der Modelle zu erfassen und darzustellen, um später auf der Großanlage die Turbinen optimal betreiben zu können.

Mehr als 50 Mitarbeiter sind in den Bereichen CFD, Modellkonstruktion, Modellauf- und -abbau, Planung und Durchführung der Tests, Auswertung und Berichterstellung, sowie Großanlagenmessungen tätig.

Prüfstand früher

Als sich Baldwin-Lima-Hamilton (BLH) Ende der 60er Jahre aus dem Turbinengeschäft zurückzog, entstand für den VOEST Turbinenbau die Notwendigkeit, selbst einen Versuchsstand zu errichten, um eine kontinuierliche Weiterentwicklung des hydraulischen Know-how sicherzustellen.

Im Jahre 1968 wurde deshalb in einer ehemaligen Reparaturwerkstätte für Lokomotiven der erste Prüfstand errichtet. Bereits 1974 wurde dieser Prüfstand auf einen weiteren ausgebaut, später kontinuierlich erweitert, und schließlich wurde 2006 die fünfte Teststrecke mit dem Namen „Tanja“ feierlich eröffnet.

Kontakt
ANDRITZ HYDRO GmbH
Lunzer Strasse 78
4031 Linz
E-Mail senden
Downloads
  • Unternehmenspräsentation PDF : 3,6 MB